Erfahrungen mit Angst / Panik

Diese Seite enthält detaillierte Informationen zu einer Krankheit, z. B. Statistiken, Patientenberichte und verwandte Artikel.

Beurteilungen
Angst / Panik
auch bekannt als: ---
ICD10 Code: F41, ICD10 Gruppe: F00-F99, Psychische und Verhaltensstörungen
Beurteilungen
Angst / Panik
auch bekannt als: ---
ICD10 Code: F41, ICD10 Gruppe: F00-F99, Psychische und Verhaltensstörungen

Lesen Sie einen Artikel über diese Krankheit...

Keine Artikel...

Im Moment gibt es keine Artikel über diese Erkrankung.

Lesen Sie die Bewertungen unserer Patienten über Angst / Panik

Keine neuen Beurteilungen vorhanden.

Es tut uns leid, aber im Moment haben wir keine aktuellen Beurteilungen. Tragen Sie zu dieser Plattform bei und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Patienten. Wählen Sie eine der folgenden Optionen.


Die meist verwendeten Medikamente für diese Krankheit


Bewertungen von den am häufigsten verwendeten Medikamenten für diese Krankheit

Fluctin

21.11.2019 | | 18moderiert von Johanna
Fluoxetin (20mg) für Angst / Panik

Ich nehme dieses Medikament erst seit sehr kurzer Zeit. Ich hatte große Angst davor dieses Medikament zu nehmen, wegen den Nebenwirkungen. Ich las Erfahrungsberichte und war schockiert. Aber ich musste die Tabletten nehmen, also hab ich sie dann genommen. Und ich muss wirklich sagen, ich habe kaum Nebenwirkungen. Übelkeit am Anfang, und naja.. Orgasmusstörungen ( es dauert länger bis der Höhepu...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Atarax

18.10.2019 | | 22moderiert von Johanna
Hydroxyzin (10mg) für Angst / Panik

Habe mir das Medikament vor 3 Jahren verschreiben lassen und in diesem gesamten Zeitraum insgesamt 20 Filmtabletten, teilbar, eingenommen. Ich litt/leide gelegentlich unter Angstzuständen und Panik, was bei mir zu Durchschlafstörungen führt. Auserdem fällt es mir dadurch schwer, sortiert und klar zu denken. Atarax hilft mir, bei Bedarf diese Zustände so weit zu vermindern, dass sie nicht meh...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Paroxetin

30.07.2019 | | 28moderiert von Ludwig
Paroxetin (20mg) für Angst / Panik

Ich hatte im Herbst 2018 plötzlich Angstzustände mit Angstattacken. Das hat zu erheblichen Schlafstörungen und Sozialem Rückzug geführt und Schlussendlich in einer Depression. Die Diagnose vom Psychiater war "Anpassungsstörung". Ich hatte ein schwieriges Jahr - deshalb nicht weiter verwunderlich für mich. Mir wurde dann eben dieses Paroxetin verschrieben - wovon ich zum Schluss auch 20mg genomm...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Sertralin

17.05.2019 | | 40moderiert von Viktor
Sertralin (50mg) für Angst / Panik

Nehme sertralin weil ich eine postpartale Depression ,sowie posttraumatische Belastungsstörung habe. Nw- sind in den ersten beiden Wochen zu erwarten, man muss durchhalten! Schlafe besser, Appetit ist weniger geworden- ansonsten würde ich dieses Medikament empfehlen! Irgendetwas muss man in Kauf nehmen !
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Alprazolam

10.12.2018 | | 37moderiert von Ludwig
Alprazolam (1mg) für Angst / Panik

Finger weg von dem Zeug! Hab ein halbes Jahr alprazolam genommen Und man kommt sehr schwer wieder los Habe mittlerweile aufgehört dieses Zeug zu nehmen Und hab extreme Entzugserscheinungen wie zittern Panik gefühl und extreme muskelkrämpfe am rücken
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Escitalopram

25.06.2018 | | 53moderiert von Johanna
Escitalopram (10mg) für Angst / Panik

Hatte extreme, innere Anspannung, Panikattacken, Herz-Stechen, schwache Beine, komplett eingeschränkte körperliche Leistungsfähigkeit auf Grund von beruflichen u. privaten Belastungen. Medikament benötigte ca. 4 Wochen bis zur Wirkung. Mit den Nebenwirkungen konnte ich halbwegs umgehen, doch auf länger als ein Jahr will ich es nicht nehmen. Die oben genannten Symptome sind während der Einnahme ...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Sertralin

29.05.2018 | | 30moderiert von Viktor
Sertralin (100mg) für Angst / Panik

Durch Stress/Trennung/Veränderung meiner Lebensumstände (ich habe jahrelang täglich gekifft) bekam ich immer öfter Angst- und Panikzustände. Ich begann in manchen Situationen zu schwitzen und Herzrasen... bis es so schlimm war, dass ich an nichts anderes mehr denken konnte, wann ich in die nächste unangenehme Situation komme und wie schlimm es wohl dieses Mal wieder werden würde. Ein regelrecht...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Rivotril

22.12.2017 | | 28moderiert von Mathilda
Clonazepam (2mg) für Angst / Panik

angst und panik sind nur die ersten syntome bevor ich ausflippe und wie ein nilpferd über alles drauf tramplr das mir in den weg steht oder kommt (natürlich auf verbaler weiße - da ich sehr viel lese is mein wortschatz über durschnittlich sodass viele der menschen die mir in den weg kommen oft nicht mal verstehen wie schwer und sehr ich sie beleidige) ohne die rivios wäre ich wohl eine schläge...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Sertralin

13.11.2017 | | 23moderiert von Mathilda
Sertralin (100mg) für Angst / Panik

Ich war im Spital auf der Psychiatrischen Abteilung (Psychosomatik) wegen meiner Angst und Panikstörung. Mein damaliger Arzt hat mir dieses Medikament verschrieben. Ich war 3 Monate lang im Krankenhaus auf der Station für Psychosomatische Beschwerden. Seit Mai bis August war alles in Ordnung. Die Wirkungslosigkeit hat erst im September begonnen, wo ich als erstes Symptom das Hände zittern bekom...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

05.11.2017 | | 23moderiert von Viktor
Pregabalin (150mg) für Angst / Panik

Hatte dauernde Angstzustände vor unrealen Bebegenheiten mit gelegentlichen Panikattacken, in Kombination mit Escitalopram und anfangs Seroquel half das Medikament wunderbar. Nachdem beide anderen erfolgreich ausgeschlichen waren, wagte ich mich ans Lyrica und setzte die Morgendosis abrupt ab, was zu Schlafstörungen und stark depressiven Gedanken führte. Ein halbes Jahr später noch mal versucht,...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Diazepam

19.09.2017 | | 25moderiert von Viktor
Diazepam (10mg) für Angst / Panik

Man nehme das Präperat nach Bedarf. Inkubationszeit ist relativ schnell - langzeitwirkung 3-4 tage auch sehr gut! 1-3 stück/woche max. Pausiere immer nach allen 1-3 monate wieder 1-3 monate (auch aus verfügbarkeit, doch immer bewusst!) Nimmt seit ca 5 jahren, keine sichtbare abhängikeit, (trotz opiatabhängikeit) leider keine verschreibung durch die Ärtzte, der bei solch besonders harten...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Sertralin

08.05.2017 | | 27moderiert von Johanna
Sertralin (50mg) für Angst / Panik

Vor ca 3 Wochen habe ich mit Sertralin angefangen da ich vor einem viertel Jahr zu meiner Psychologin und Hausärztin gehen musste weil es mir psychisch und physisch einfach dreckig ging. Ich wusste nicht warum, klar ich hatte Stress in der Arbeit aber dass dies Heulanfälle und tägliche Magenprobleme bis zu wochenlangem Kopfweh führen konnte war mir nicht klar. Nach einem Bluttest, nach meiner A...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Cymbalta

03.02.2017 | | 55moderiert von Johanna
Duloxetin (30mg) für Angst / Panik

Ich bekam Duloxetin krka 30 mg von meiner Fachärztin wegen Ängsten und Sorgen nach einer Durchblutungsstörung im Kleinhirn und wegen Muskelschmerzen verschrieben. Erlebte schon nach den ersten beiden Tagen der Einnahme viele der hier erwähnten Nebenwirkungen. Diese extreme Unruhe, ein Schwindelgefühl und vor allem eine Erhöhung von Blutdruck und Puls bereiteten mir gr0ße Probleme. Nur ansatzwe...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Mirtazapin

31.12.2016 | | 28moderiert von Johanna
Mirtazapin (15mg) für Angst / Panik

nehme seit über 2 Jahren Mirtazapin abends vor dem Schlafen wegen einer schweren Panikstörung, die mittlerweile einigermaßen überwunden ist. zwischenzeitlich auch kurzfristig 30mg, bzw. 7,5mg oder weniger. Mittlerweile brauche ich aber wieder 15mg um einigermaßen schlafen zu können. manchmal erwache ich auch noch verängstigt. prinzipiell schläft man um einiges besser und die nebenwirkungen sind...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Alprazolam

23.11.2016 | | 22moderiert von Ludwig
Alprazolam (0,5mg) für Angst / Panik

Nehme es bei starken Panikattacken. Wirkt gut und schnell. Ich gehe vorsichtig damit um, da ich weiß das es stark abhängig machen kann und nutze es wirklich nur im absoluten Notfall. Es enthemmt wirklich gut aber macht auch schwindelig und müde.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Citalopram

23.11.2016 | | 22moderiert von Ludwig
Citalopram (20mg) für Angst / Panik

Nehme dieses Medikament nun schon mehrere Jahre gegen meine Angststörung und Depressionen. Es hat eine ganze Weile gedauert bis das Medikament angeschlagen hat aber dann wirkte es sehr gut und zuverlässig. Nehme es in Verbindung mit Quentialan XR,, Alprazolam und Beta Blockern. Hauptnebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Libidoverlust und Schwindel, welches jedoch auch von den anderen Medikamenten...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Die meisten rezensierten Krankheiten

Im Moment wurden keine Krankheit gefunden.

Die Liste der am häufigsten beurteilten Erkrankungen ist in Vorbereitung. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Der Inhalt dieser Seite ist benutzergenerierter Inhalt, der vor der Genehmigung gelesen und überarbeitet wurde, um unseren Standards für Krankheit Beurteilung oder Kommentar. Wir erfordern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse von unseren Benutzern, um ihre Erfahrungen zu geben. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der Autoren wieder und nicht die des Inhabers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass diese Erfahrungen von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um Ratschläge zu Medikamenten zu erhalten.

Copyright © 2008-2020 Insight Pharma Services BV.
Alle Rechte vorbehalten.
Icons made by Prosymbols from www.flaticon.com and licensed as CC 3.0 BY.