Erfahrungen mit Lyrica

Auf dieser Seite werden detaillierte Informationen zu einem Medikament angezeigt, z. B. Statistiken, Patientenrezensionen und verwandte Artikel.

Beurteilungen
Lyrica
Pregabalin
ATC Code: N03AX16, Generisches Medikament: Nein, Hersteller: Nicht spezifiziert.
Beurteilungen
Lyrica
Pregabalin
ATC Code: N03AX16, Generisches Medikament: Nein, Hersteller: Nicht spezifiziert.

Zufriedenheitsgrad

Zufriedenheitsgrad 59%

Was Patienten sagen...

Wirksamkeit 62%
Menge der Nebenwirkungen 53%
Schwere der Nebenwirkungen 51%
Benutzerfreundlichkeit 83%

Unsere Patienten

Unsere Patienten, Demografie

Lesen Sie einen Artikel über dieses Medikament...

Keine Artikel...

Im Moment gibt es keine Artikel über dieses Medikament.

Lesen Sie die Bewertungen unserer Patienten über Lyrica

Bewertungen filtern nach...

Filter anzeigen...


Lyrica

16.07.2018 | | 58moderiert von Mathilda
Pregabalin (50mg) für Fibromyalgie

Habe das Medikament gegen meine Fibrormyalgie, Polyneuropathie und meiner chronischen Ischialgie verschrieben bekommen. Nach über 2 jähriger Einnahme kann ich außer einer Gewichtszunahme von 10 kg und Veränderungen am Blutbild keine negativen Nebenwirkungen feststellen. Ob die Veränderungen reversible sind konnte mir kein Arzt beantworten aber um ehrlich zu sein ist es mir egal. Hauptsache d...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

28.04.2018 | | 42moderiert von Mathilda
Pregabalin (250mg) für Angst

Pregabalin/Lyrika ist von der FDA in Amerika gegen Angststörungen nicht zugelassen worden, weil die massiven Nebenwirkungen in keiner Relation zum Nutzen stehen. Es steht im Verdacht die Synapsenbildung im Gehirn zu blockieren. Ich hatte höllische Symptome, die sich auch ein Jahr nach der letzten Einnahme noch nicht ganz verabschiedet haben. Ein unerforschtes gefährliches Medikament!!!
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

05.11.2017 | | 23moderiert von Viktor
Pregabalin (150mg) für Angst / Panik

Hatte dauernde Angstzustände vor unrealen Bebegenheiten mit gelegentlichen Panikattacken, in Kombination mit Escitalopram und anfangs Seroquel half das Medikament wunderbar. Nachdem beide anderen erfolgreich ausgeschlichen waren, wagte ich mich ans Lyrica und setzte die Morgendosis abrupt ab, was zu Schlafstörungen und stark depressiven Gedanken führte. Ein halbes Jahr später noch mal versucht,...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

26.12.2016 | | 73moderiert von Ludwig
Pregabalin (75mg) für Polyneuropathie

Ich habe nach 5 Monaten fast alle Nebenwirkungen bekommen, die am Beipackzettel stehen - medizinische Polyneuropathie nach Oberschenkelhalsbruchop. Reflux, Übelkeit, Schlafstörungen, Herzrasen, Schwindel, Erbrechen bereits nach einem Teefrühstück, ständiges Harnlassen. Habe das Medikament ausschleichend abgesetzt, erst nach 2 Monaten beschwerdenfrei. Nehme jetzt Tramal, Noax 100. Medizinis...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

21.07.2016 | | 53moderiert von Ludwig
Pregabalin (75mg) für Bandscheibenvorfall

Ich bin innerhalb eines Jahres zwei Mal an der Wirbelsäule operiert worden. Das erste Mal war es ein sequestrierter Bandscheibenvorfall auf S1/L5, das zweite Mal eine Spondylodese auf L5/L4. Geblieben sind eine Perinäusnervenlähmungen und sehr starke Nervenschmerzen entlang des Ischiasnervs. Nach verschiedenen Versuchen (Dipidolor, Tramal, Noax, etc.) wurde mir nun Lyrica verordnet: ich bin glü...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

05.02.2016 | | 63moderiert von Johanna
Pregabalin (50mg) für Autoimmunerkrankung

Dieser Stoff wurde offensichtlich für mich entwickelt. Alle Schmertzen verschwunden, auch diese eckelhaften CTS. Ich schlafe viel besser und auch meine Stimmung ist besser. Einzige Nebewirkung: bei einer Weinverkostung war ich nach 1/8 "sternhagelzu". Und das in Weinviertel! P.S.: Ich nehme zweimal pro Tag eine Kapsel zu 50mg.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

11.05.2013 | | 32moderiert von Johanna
Pregabalin (-1) für Reizdarmsyndrom

Ich nehme das Medikament seit einer Woche, zusammen mit Morphium Pflaster, gegen meine starken Schmerzen. Aber ich werde davon immer ziemlich müde und mir wird schwindelig. Wenn ich mich dann kurz hinlege geht es mir wieder besser. Ich bin gespannt wie es weiter geht.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

20.03.2013 | | 60moderiert von Ludwig
Pregabalin (-1) für Schlaganfall

Ich bekam dieses Medikament nach einem Schlaganfall, gegen starkes Kribbeln in meinen Armen und Beinen. Mir wunde dadurch aber sehr schwindelig und ich bin 4 x gefallen… Mein Arzt sucht jetzt ein anderes Medikament für mich.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

27.10.2012 | | 52moderiert von Johanna
Pregabalin (-1) für Bandscheibenvorfall

Ich bekam das Medikament bei einem Bandscheibenvorfall. Gegen die Schmerzen hat es nicht geholfen. Aber gegen meine Depressionen, die ich schon seit 30 Jahren hatte. Therapie usw., nichts hatte geholfen. Nach einer Wochen Lyrica fühlte ich mich wie befreit. Ich habe wieder Spaß am Leben. Die Nebenwirkungen kann ich akzeptieren. Meine Schmerzen sind mittlerweile, durch intensives Training, auch...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

24.09.2012 | | 51moderiert von Mathilda
Pregabalin (-1) für Nervenbeschwerden

Ich nehme das Medikament seit 2 Wochen, weil ich nach einer Bypass Operation Schmerzen in den Beinen hatte. Meine Beine fühlen sich jetzt an wie betäubt und als ob Ameisen darin krabbeln. Außerdem habe ich ein brennendes Gefühl. Wer kann mir helfen?
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

21.09.2012 | | 37moderiert von Ludwig
Pregabalin (-1) für Nervenschmerzen

Ich hatte 2 Bandscheibenoperationen. Dabei wurden Nerven geschädigt, wodurch ich ständig Schmerzen habe. Deshalb nehme ich jetzt Lyrica. Das Medikament hilft gut gegen die Schmerzen, leider nehme ich davon auch zu.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

13.06.2012 | | 43moderiert von Johanna
Pregabalin (-1) für Nervenschmerzen

Mein Freund nimmt Lyrica, in Kombination mit Fentanyl Pflaster, gegen Nerven- und Phantomschmerzen nach einer Beinamputation. Er hatte auch schon Butrans Pflaster. Aber darauf reagiert er allergisch. Die Fentanyl Pflaster habe aber einen Nachteil. Sie lösen sich sehr leicht. Jetzt bekommt er die Pflaster von einer anderen Firma und die halten besser. Die Kombination hilft gut gegen di...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

26.04.2012 | | 56moderiert von Johanna
Pregabalin (-1) für Nervenschmerzen

Ich bekam Lyrica nach einer Achseldrüsenoperation, gegen Nervenschmerzen. Aber ich habe das Medikament nicht lange genommen. Mir wurde jedes Mal schlecht nach der Einnahme und ich war immer wie betäubt. Inzwischen ging die Behandlung weiter. Nach einem Jahr bekam ich wieder Lyrica verschrieben. Ich wollte es nicht, aber bekam zu hören, dass es keine Alternative gibt. Ich habe wieder damit aufge...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

23.03.2012 | | 50moderiert von Viktor
Pregabalin (-1) für Nervenschmerzen

Nach einer Gürtelrose hatte ich sehr starke Nervenschmerzen. Ich konnte mich kaum noch bewegen. Mit Lyrica kann ich endlich wieder normal leben. Aber ich habe, wie viele andere, auch Konzentrationsschwierigkeiten. Aber alles ist besser wie die schrecklichen Schmerzen. Ich hatte so starke Schmerzen, dass ich nicht mehr leben wollte. Glücklicherweise ist das jetzt Vergangenheit.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

16.03.2012 | | 41moderiert von Viktor
Pregabalin (-1) für Bandscheibenvorfall

Ich habe einen Bandscheibenvorfall und habe heute mit Lyrica angefangen. Wer weiß wie lange man das Medikament nehme muss? Ich will so schnell wie möglich wieder damit aufhören. Mein Arzt hofft, dass ich damit meinen Schmerzkreislauf durchbrechen kann. Wer kennt sich damit aus?
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

29.02.2012 | | 45moderiert von Ludwig
Pregabalin (-1) für Angst / Panik

Ich bekam wegen einem Bandscheibenvorfall Lyrica verschrieben. Nachdem diese Beschwerden weg waren, schien Lyrica auch gut gegen andere Probleme zu helfen. Ich habe jahrelang schlecht geschlafen (etwa 10 Jahre) und hatte Alpträume und Ängste. Das ist jetzt Vergangenheit. Ich habe ein PTSS Syndrom. Aber jetzt lebe ich endlich wieder und kann den Tag normal genießen. Wer erkennt diese positive Ne...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

15.02.2012 | | 21moderiert von Johanna
Pregabalin (-1) für Angst

Ich nahm das Medikament gegen meine Ängste. Aber ich konnte kaum eine Veränderung feststellen. Manche Situationen wurden zwar etwas leichter, aber ich weiß nicht ob das an Lyrica lag. Ich hatte aber unangenehme Nebenwirkungen. Ich habe Feuchtigkeit im Körper festgehalten und hatte Konzentrationsschwierigkeiten. Wegen den Nebenwirkungen und der geringen Wirkung habe ich wieder damit aufgehört. ...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

09.02.2012 | | 50moderiert von Viktor
Pregabalin (-1) für Nervenschmerzen

Meine Nerven sind durch Entzündungen geschädigt. Vor einem Jahr wurde ich an einem Bandscheibenvorfall operiert. Das hat aber nicht viel geholfen. Seit 6 Wochen nehme ich jetzt Lyrica und die Schmerzen sind erträglicher geworden. Ich nehme 2 x 300 mg. und habe kaum Nebenwirkungen. Ich kann auch ganz normal Auto fahren. Hoffentlich bleibt das auch so. ich kann allerdings feststellen, dass die Wi...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

06.02.2012 | | 53moderiert von Viktor
Pregabalin (-1) für Nervenschmerzen

Ich nehme das Medikament seit 16 Monaten. Ich wünschte, ich hätte es schon früher bekommen. Denn nachts konnte ich nicht mehr aus dem Bett kommen oder mich umdrehen. Wenn ich tagsüber kurz gesessen habe war mein Körper „eingeschlafen“. Sogar die Muskel im Gesicht. Jetzt nehme ich morgens und abends Lyrica und habe viel weniger Beschwerden. Glücklicherweise habe ich auch keine Nebenwirkungen.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

07.01.2012 | | 46moderiert von Mathilda
Pregabalin (-1) für Schlaflosigkeit

Ich habe schon seit Jahren ständige Schmerzen im Bein. Vor allem nachts. Ich schlafe deshalb auch sehr schlecht. Mein Arzt dachte an Nervenschmerzen und hat mir Lyrica verschrieben. Am Anfang hat es auch gut geholfen, aber die Nebenwirkungen. Schrecklich. Jetzt bekomme ich wieder Schmerzen. Was soll ich bloß machen?
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

19.12.2011 | | 65moderiert von Mathilda
Pregabalin (-1) für Angst / Panik

Eigentlich von Anfang an war meine ständige Unruhe im Magen verschwunden. In den ersten paar Tagen habe ich mich wie betrunken gefühlt und ich war am hyperventilieren. Das habe ich aber mittlerweile unter Kontrolle. Ich nehme Übrigends auch noch manchmal Valdispert (das weiß auch mein Psychiater).
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

27.11.2011 | | 56moderiert von Ludwig
Pregabalin (-1) für Arthrose

Ich nehme Lyrica seit 18 Monaten. Nach all den Wochen ist mir immer noch schwindelig. Ich bin müde, habe einen sehr trockenen Mund. Ich habe zugenommen und wirklich sehr starke Konzentrationsprobleme. Autofahren ist unmöglich. Auf einmal habe ich Angst vor Spinnen bekommen und wenn ich nicht einschlafen kann, denke ich an einen Stand und das Meer. Dann kommt wirklich ein Tsunami über mich. Lyri...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

16.11.2011 | | 45moderiert von Ludwig
Pregabalin (-1) für Nervenschmerzen

Es hilft gut gegen die Schmerzen. Erst hatte ich Tramadol. Aber das hat mein Magen nicht vertragen. Mit Lyrica kann ich die Schmerzen besser kontrollieren. Aber mir ist immer noch schwindelig. Ich kann mich auch nicht mehr so gut konzentrieren, bin vergesslicher. Außerdem habe ich einen trockneren Mund… Aber alles ist besser als die schlimmen Schmerzen.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

15.11.2011 | | 58moderiert von Mathilda
Pregabalin (-1) für Nervenschmerzen

Ich nahm das Medikament gegen meine Schmerzen in den Füssen. Aber ich wurde von Lyrica ziemlich depressiv und bekam sogar Selbstmordgedanken. Jetzt habe ich mit dem Medikament aufgehört und ich fühle mich schon wieder viel besser. Das war wirklich eine schreckliche Erfahrung.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Die meist bewerteten Medikamente


Der Inhalt dieser Seite ist benutzergenerierter Inhalt, der vor der Genehmigung gelesen und überarbeitet wurde, um unseren Standards für Medikament Beurteilung oder Kommentar. Wir erfordern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse von unseren Benutzern, um ihre Erfahrungen zu geben. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der Autoren wieder und nicht die des Inhabers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass diese Erfahrungen von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um Ratschläge zu Medikamenten zu erhalten.

Copyright © 2008-2020 Insight Pharma Services BV.
Alle Rechte vorbehalten.
Icons made by Prosymbols from www.flaticon.com and licensed as CC 3.0 BY.