Erfahrungen mit Angst

Diese Seite enthält detaillierte Informationen zu einer Krankheit, z. B. Statistiken, Patientenberichte und verwandte Artikel.

auch bekannt als:
---
ICD10 Code: F40
ICD10 Gruppe: F00-F99, Psychische und Verhaltensstörungen

Lesen Sie die Bewertungen unserer Patienten über Angst

Keine neuen Beurteilungen vorhanden.

Es tut uns leid, aber im Moment haben wir keine aktuellen Beurteilungen. Tragen Sie zu dieser Plattform bei und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Patienten. Wählen Sie eine der folgenden Optionen.


Die meist verwendeten Medikamente für diese Krankheit


Bewertungen von den am häufigsten verwendeten Medikamenten für diese Krankheit

Sertralin

15.06.2018 | | 26moderiert von Mathilda
Sertralin (100mg) für Angst

Hab seit längerem soziale ängste. vor 3 monaten hab ich angefangen mit 25mg. Bin seit gestern auf 100mg und ich merk das ich motiviert bin raus zu gehn und mich eig sogar drauf freue. Naja aber die angst kommt trotzdem durch, es ist nur besser erträglich. Lg
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Lyrica

28.04.2018 | | 42moderiert von Mathilda
Pregabalin (250mg) für Angst

Pregabalin/Lyrika ist von der FDA in Amerika gegen Angststörungen nicht zugelassen worden, weil die massiven Nebenwirkungen in keiner Relation zum Nutzen stehen. Es steht im Verdacht die Synapsenbildung im Gehirn zu blockieren. Ich hatte höllische Symptome, die sich auch ein Jahr nach der letzten Einnahme noch nicht ganz verabschiedet haben. Ein unerforschtes gefährliches Medikament!!!
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Sertralin

17.10.2014 | | 37moderiert von Ludwig
Sertralin (-1) für Angst

Wirkte bei mir relativ rasch (1 Woche), kaum Nebenwirkungen, in der ersten Zeit hatte ich Potenzprobleme, nach 3 Wochen hat sich das aber wieder verbessert. Die Lust auf Sex ist unvermindert, manchmal kann ich auch keinen Orgasmus bekommen, ...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Wellbutrin

19.04.2013 | | 22moderiert von Viktor
Bupropion (-1) für Angst

Ich nehme das Medikament seit 2 Wochen. Mir ist noch etwas schwindelig und ich schlafe schlecht. Ich hatte früher ein anderes Medikament und viele Nebenwirkungen. Ich weiß eigentlich nicht ob dieses Medikament jetzt richtig wirkt.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Citalopram

01.04.2013 | | 22moderiert von Viktor
Citalopram (-1) für Angst

Es hat mir vor ein paar Jahren aus einer tiefen Krise geholfen. Aber ich wurde auch ziemlich dick von dem Medikament. Deshalb bekam ich Venlafaxin verschrieben. Ich hatte auch keine Lust mehr auf Sex und einen sehr trockenen Mund, außerdem Schweißausbrüche.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Dipiperon

07.03.2013 | | 25moderiert von Mathilda
Pipamperon (-1) für Angst

Ich habe dieses Medikament etwa ein Jahr genommen. Aber ich habe wieder aufgehört, weil ich davon ziemlich müde wurde. Außerdem wurde meine Angst nicht besser. Ich habe übrigens von einem auf den anderen Tag aufgehört und war danach auch nie wieder beim Arzt deswegen.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Tafil

01.02.2013 | | 40moderiert von Johanna
Alprazolam (-1) für Angst

Ich habe das Medikament etwa 8 Monate genommen und es hat gut geholfen. Aber das Absetzen ist schrecklich. Ich brauchte 3 Wochen zum aufhören und jetzt fühle ich mich schlecht. Zittern, Durchfall, Niedergeschlagenheit, Abwesend, Ohrengeräusche, Krämpfe, sehr starke Nervosität. Ich mache weiter… aber ich finde es sehr unangenehm.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Oxazepam

30.10.2012 | | 37moderiert von Viktor
Oxazepam (-1) für Angst

Weil ich starke Panikattacken hatte bekam ich dieses Medikament. Wenn ich eine Panikattacke bekam musste ich raus und ein Stückchen laufen. Ich konnte nicht mehr ruhig auf der Couch sitzenbleiben. Jetzt bin ich wieder wesentlich ruhiger. Allerdings bin ich auch viel schlapper. Aber das macht nichts. Hoffentlich dauert es nicht lange, denn ich muss ziemlich viel nehmen. 3 x 20 mg. am Tag.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Perindopril

13.05.2012 | | 66moderiert von Mathilda
Perindopril (-1) für Angst

Ich bin 66 und habe seit etwa 8 Monaten starke Schmerzen auf der Brust. Manchmal ein Stechen oder Kribbeln. Meine Ärzte denken, dass es psychisch ist. Aber ich vermute, dass es Nebenwirkungen sind. Ich will jetzt meine Apotheke fragen. Mein Blutdruck ist Übrigends immer noch hoch. Wer kenn sich aus?
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Coversum arginin

01.05.2012 | | 66moderiert von Viktor
Perindopril (-1) für Angst

Coversum arginin 2,5 mg. und Coaprovel 300mg./25mg. aber trotzdem ist mein Blutdruck nicht gesunken. Ich habe ständig starkes Herzklopfen! Außerdem Kopfschmerzen, Ohrensausen, Verstopfung, starke Müdigkeit und einen trockenen Mund. Mir reicht’s…
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Venlafaxin

26.04.2012 | | 43moderiert von Johanna
Venlafaxin (-1) für Angst

Ich nehme diese Medikament seit ein paar Wochen. Erst 3 Tage 37,5 mg., dann 75 mg. und ich habe viele Nebenwirkungen. Muskelbeschwerden, schlecht schlafen, trockner Mund, allgemeines Unwohlsein (kann auch durch den Schlafmangel kommen), schlechte Kondition, Magenbeschwerden. Ich will lieber wieder damit aufhören. Ich bereue es jemals damit angefangen zu haben. Früher habe ich, 4 Jahre, 150 mg. ...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Dormicum

24.04.2012 | | 19moderiert von Ludwig
Midazolam (-1) für Angst

Heute musste ich zum Zahnarzt wegen einer Wurzelbehandlung. Weil ich Angst vor dem Zahnarzt habe, bekam ich Dormicum. während der ganzen Behandlung war ich wie Betäubt. Und das meiste habe ich auch vergessen. Sehr angenehm. Ich war noch nie so entspannt.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Venlafaxin

16.04.2012 | | 28moderiert von Johanna
Venlafaxin (-1) für Angst

Gegen meine Angst hat es nicht richtig geholfen. Außerdem hatte ich starke Nebenwirkungen. Schwindelig und Muskelbeschwerden und starke Entzugserscheinungen. Jetzt nehme ich Fluoxetin und damit bin ich sehr zufrieden.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Fluoxetin

16.04.2012 | | 28moderiert von Viktor
Fluoxetin (-1) für Angst

Ich nehme das Medikament gegen meine schrecklichen Ängste und es hilft hervorragend. Früher hatte ich Paroxetin und Venlafaxin. Aber davon bekam ich zu starke Nebenwirkungen. Bei diesem Medikament habe ich fast keine Nebenwirkungen. Nur ein leichter Verlust des Libido.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Alprazolam

05.04.2012 | | 52moderiert von Ludwig
Alprazolam (-1) für Angst

Ein gutes Medikament, was nicht müde macht, aber trotzdem entspannt. Ich fühle mich besser und gehe auch wieder aus dem Haus. Das habe ich mich mit Oxazepam nie getraut. Mein Arzt will, dass ich ein Antidepressiva nehme. Aber das will ich lieber nicht, weil es dick macht und man davon Erektionsprobleme bekommt. Im Moment nehme ich 2 x 0, 25 mg. und damit bin ich sehr zufrieden.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Die meisten rezensierten Krankheiten


Der Inhalt dieser Seite ist benutzergenerierter Inhalt, der vor der Genehmigung gelesen und überarbeitet wurde, um unseren Standards für Krankheit Beurteilung oder Kommentar. Wir erfordern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse von unseren Benutzern, um ihre Erfahrungen zu geben. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der Autoren wieder und nicht die des Inhabers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass diese Erfahrungen von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um Ratschläge zu Medikamenten zu erhalten.

Copyright © 2008-2020 Insight Pharma Services BV.
Alle Rechte vorbehalten.
Icons made by Prosymbols from www.flaticon.com and licensed as CC 3.0 BY.