Erfahrungen mit Relpax

Auf dieser Seite werden detaillierte Informationen zu einem Medikament angezeigt, z. B. Statistiken, Patientenrezensionen und verwandte Artikel.

Zufriedenheitsgrad


Zufriedenheitsgrad 79%

Was Patienten sagen...

Wirksamkeit 90%
Menge der Nebenwirkungen 43%
Schwere der Nebenwirkungen 45%
Benutzerfreundlichkeit 86%

Unsere Patienten

Unsere Patienten, Demografie

Die häufigsten Erkrankungen


Lesen Sie die Bewertungen unserer Patienten über Relpax

Bewertungen filtern nach...

Filter ausblenden...
Übersetzungsfunktion für Bewertungen aus anderen Ländern verfügbar

Relpax

26.08.2018 | | 41moderiert von Mathilda
Eletriptan (40mg) für Migräne

Habe seit ca 10 Jahren Migräne. Damals haben noch Ibumetin und Pakemed geholfen. Seit ca 2 Jahren nehme ich jetzt Relpax und bin mit der Wirkung sehr zufrieden, das einzige ist die Packungsgröße von nur 6 Tabletten, was ich sehr mühsam finde, da manchmal 6 Stück nicht sehr viel sind. Meine Anfälle sind fast immer mit Wetterwechseln verbunden, die Schmerzen beginnen meistens links oder rechts im...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Relpax

20.11.2017 | | 57moderiert von Johanna
Eletriptan (40mg) für Migräne

Seit Kindertagen Migräne, Großvater und Mutter auch. Seit einigen Jahren nehme ich Relpax 40, doch jetzt hilft es seit ca. 2 Wochen nicht mehr. Letzte Attacke dauerte 3 Tage mit ständigem Erbrechen. Alternativen?
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Relpax

06.04.2016 | | 56moderiert von Viktor
Eletriptan (40mg) für Migräne

Seit vielen Jahren Migräne in unterschiedlicher Intensität und Frequenz. Schließlich halfen übliche Schmerzmittel gar nicht mehr (Allergie gegen Voltaren, Diclofenac). Relpax 40 mg wirkt sehr gut gegen die Schmerzen, bewirkt aber sehr ausgeprägte "Schlaffheit".
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Relpax

05.01.2015 | | 51moderiert von Ludwig
Eletriptan (-1) für Migräne

Meine Migräneanzeichen haben sich im Laufe der Jahre dahingehend verändert, dass ich nicht mehr leicht erkennen kann, ob es sich um M., eine Magenverstimmung, eine Gallen/Bauchspeicheldrüsenverstimmung o.ä. handelt-denn manchmal ist mir nur übel, manchmal habe ich ganz leichte kopfschmerzen in einem ganz anderen Bereich als dann die eigentliche M. stark auftritt. EInfach ist es, wenn der Nacken...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Relpax

27.05.2011 | | 50moderiert von Mathilda
Eletriptan (-1) für Migräne

Das Medikament hilft gut einen Anfall zu unterdrücken, damit ich einigermaßen funktionieren kann. In den letzten Jahren sind meine Anfälle nicht mehr so stark und ich brauche kaum noch Relpax. Manchmal nehme ich ein Schmerzmittel. Außerdem ruhe ich mich lieber etwas aus wenn ich einen Anfall bekomme. Es scheint, dass die Migräne dann auch länger wegbleibt.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Relpax

16.01.2011 | | 31moderiert von Ludwig
Eletriptan (-1) für Migräne

Ich nehme dieses Medikament seit einem Jahr und bei mir wirkt es gut. Aber ich muss immer 2 Tabletten nehmen, eine ist zu wenig. Innerhalb einer Stunde ist meine Migräne verschwunden. In der letzten Zeit bin ich allerdings sehr müde wenn ich das Medikament genommen habe. Ich kann dann nicht mehr normal funktionieren und mir ist schwindelig. Aber alles ist besser als Migräne! Es ist das erste Me...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Relpax

19.11.2010 | | 45moderiert von Viktor
Eletriptan (-1) für Migräne

Dieses Medikament hat mir jahrelang gut geholfen, mit leichten Nebenwirkungen, Müdigkeit, Herzklopfen. Dann hat das Medikament leider nicht mehr geholfen. Die Anfälle dauerten länger und verschwanden nicht mehr. Im schlimmsten Fall hatte ich 10 Tage hintereinander Migräne. Habe eine Jahr lang ein anderes Medikament ausprobiert, das hat aber lange nicht so gut geholfen. Seit kurzem nehme ich wie...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Relpax

07.01.2010 | | 45moderiert von Viktor
Eletriptan (-1) für Migräne

Es ist meine Rettung, ich nehme Relpax jetzt seit ungefähr 3 Jahren. Davor habe ich sehr viele andere Mittel gegen Migräne genommen, eine andere Alternative sollten Spritzen sein. Wenn ich Relpax rechtzeitig nehme, wirkt es schon nach einer halben Stunde, bin ich danach 12 h migränefrei. Die Nebenwirkung ist aber Ermüdung und ich lasse alles etwas ruhiger angehen. Ich bin Vertreter und kann me...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Relpax

14.09.2009 | | 45moderiert von Johanna
Eletriptan (-1) für Migräne

Relpax wirkt gut, so lange man es frühzeitig nimmt. Binnen 1,5-4 h bin ich die Migräne los. Nachteil: Ungefähr 2 h nach der Einnahme habe ich Krämpfe in der Brust. Das ängstigt mich etwas, da Herzprobleme in der Familie umgehen und ich auch zu hohen Blutdruck habe.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Relpax

20.01.2009 | | 45moderiert von Johanna
Eletriptan (-1) für Migräne

ich nehme jetzt 2 bis 3 Mal die Woche Relpax um einen Anfall aufzuhalten (neben 200 mg Topamax) und das geht gut, so lange ich es rechtzeitig nehme. Bin ich zu spät dran, dann kommen die Kopfschmerzen durch. Die Nebenwirkungen sind Müdigkeit und Benommenheit. Konzentrationsprobleme, Schläfrigkeit. Das ist ein Problem bei meiner Arbeit. Aber ansonsten ist es fantastisch denn ich habe ein Leben. ...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Die meist bewerteten Medikamente


Der Inhalt dieser Seite ist benutzergenerierter Inhalt, der vor der Genehmigung gelesen und überarbeitet wurde, um unseren Standards für Medikament Beurteilung oder Kommentar. Wir erfordern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse von unseren Benutzern, um ihre Erfahrungen zu geben. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der Autoren wieder und nicht die des Inhabers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass diese Erfahrungen von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um Ratschläge zu Medikamenten zu erhalten.

Copyright © 2008-2020 Insight Pharma Services BV.
Alle Rechte vorbehalten.
Icons made by Prosymbols from www.flaticon.com and licensed as CC 3.0 BY.