Erfahrungen mit Naramig

Auf dieser Seite werden detaillierte Informationen zu einem Medikament angezeigt, z. B. Statistiken, Patientenrezensionen und verwandte Artikel.

Zufriedenheitsgrad


Zufriedenheitsgrad 100%

Was Patienten sagen...

Wirksamkeit 95%
Menge der Nebenwirkungen 19%
Schwere der Nebenwirkungen 25%
Benutzerfreundlichkeit 95%

Unsere Patienten

Unsere Patienten, Demografie

Die häufigsten Erkrankungen


Lesen Sie die Bewertungen unserer Patienten über Naramig

Bewertungen filtern nach...

Filter ausblenden...
Übersetzungsfunktion für Bewertungen aus anderen Ländern verfügbar

Naramig

26.06.2012 | | 42moderiert von Johanna
Naratriptan (-1) für Migräne

Es ist das einzige Medikament was wirklich hilft. Ich nehme es seit 10 Jahren. Es unterdrückt die stärksten Schmerzen, damit ich einigermaßen normal funktionieren kann. Am besten wirkt es wenn ich mich kurz ausruhe. Ich bekomme aber auch schwere Arme und Beine davon und wie Watte im Kopf. Aber damit lässt sich leben. Leider ist das Medikament ziemlich teuer…
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Naramig

28.12.2011 | | 55moderiert von Viktor
Naratriptan (-1) für Migräne

Ich nehme dieses Medikament schon seit einigen Jahren und es hilft bei mir sehr gut. Wenn ich merke, dass ich Kopfschmerzen bekomme, nehme ich eine Tablette und nach einer Stunde sind die Kopfschmerzen wieder weg. Als Nebenwirkung wird mir jedes Mal sehr kalt. Dann weiß ich, dass das Medikament wirkt. Auch meine Nervenenden sind dann sensibel. Kopfhaut und Fußsohlen. Wenn ich mit den Fingern du...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Naramig

03.11.2009 | | 45moderiert von Viktor
Naratriptan (-1) für Migräne

Wenn ich merke, dass ich einen Migräneanfall bekomme, dann nehme ich schnell dieses Medikament. Die Schmerzen werden dann schnell besser. Ich bin sehr zufrieden mit damit. Ich nehme es mittlerweile seit 5 Jahren. Wenn nötig in Kombination mit anderen Schmerzmitteln und einem Magenmittel.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Naramig

14.05.2009 | | 45moderiert von Mathilda
Naratriptan (-1) für Migräne

Nahm zuerst Imigran bei Migräneanfällen, die Kopfschmerzen verschwanden dann zwar, aber ansonsten war mir noch hundeelend. Habe deshalb angefangen, stattdessen Naramig zu nehmen, in 9 von 10 Fällen ist die Migräne dann weg und fühle mich auch nicht mehr krank. Nur in der Woche, wo ich die Antibabypille nicht nehme, scheint nichts anzuschlagen, nur 3 Tage im Dunkeln im Bett liegen. Ich nehme die...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Naramig

21.02.2009 | | 55moderiert von Johanna
Naratriptan (-1) für Migräne

sobald man die Migräne kommen spürt, nimmt man 1 Naramig-Tablette. Und schon ziemlich bald lassen die Kopfschmerzen nach. Ich bin sehr froh, dass ich dieses Medikament vor 10 Jahren bekommen habe. Ohne Medikament hatte ich 3 Tage lang Migräne.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Die meist bewerteten Medikamente


Der Inhalt dieser Seite ist benutzergenerierter Inhalt, der vor der Genehmigung gelesen und überarbeitet wurde, um unseren Standards für Medikament Beurteilung oder Kommentar. Wir erfordern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse von unseren Benutzern, um ihre Erfahrungen zu geben. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der Autoren wieder und nicht die des Inhabers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass diese Erfahrungen von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um Ratschläge zu Medikamenten zu erhalten.

Copyright © 2008-2020 Insight Pharma Services BV.
Alle Rechte vorbehalten.
Icons made by Prosymbols from www.flaticon.com and licensed as CC 3.0 BY.