Erfahrungen mit Methylphenidat

Auf dieser Seite werden detaillierte Informationen zu einem Medikament angezeigt, z. B. Statistiken, Patientenrezensionen und verwandte Artikel.

Zufriedenheitsgrad


Zufriedenheitsgrad 63%

Was Patienten sagen...

Wirksamkeit 70%
Menge der Nebenwirkungen 50%
Schwere der Nebenwirkungen 39%
Benutzerfreundlichkeit 70%

Unsere Patienten

Unsere Patienten, Demografie

Die häufigsten Erkrankungen

ADD (18 Beurteilungen)
ADHS (18 Beurteilungen)

Lesen Sie die Bewertungen unserer Patienten über Methylphenidat

Bewertungen filtern nach...

Filter ausblenden...
Übersetzungsfunktion für Bewertungen aus anderen Ländern verfügbar

Methylphenidat

29.09.2012 | | 41moderiert von Johanna
Methylphenidat (-1) für ADD

Ich nehme das Medikament erst seit einem Tag und bis jetzt bin ich zufrieden. Die einzigen Nebenwirkungen sind bislang knallende Kopfschmerzen. Aber das kann auch kommen, weil ich heute keinen Kaffee getrunken habe. Ich würde gerne wissen, ob ich Paracetamol gegen die Kopfschmerzen nehme darf. Wer kennt sich aus?
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

24.04.2012 | | 40moderiert von Mathilda
Methylphenidat (-1) für ADHS

Ich nehme 3 x 15 mg. und die letzte 10 mg. Ich bin sehr zufrieden mit der Wirkung. Ich bin glücklicher, ruhiger und kann mich viel besser konzentrieren. Nachdem ich jahrelang ADHS, ohne es zu wissen, unterdrückt hatte, bekam ich einen Burn-out. Ich will jetzt Nasonex ausprobieren. Weil 4 x täglich Tabletten schlucken manchmal schwierig ist.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

20.04.2012 | | 7moderiert von Mathilda
Methylphenidat (-1) für ADD

Mein siebenjähriger Sohn nimmt das Medikament seit heute. Kaum zu glauben wie er heute war. Er hat viel besser aufgepasst und gemacht was von ihm verlangt wird. Aber was ich merkwürdig fand war, dass er unerwartet gegen den Stuhl getreten hat und er hat auch leichtes Fieber. Ist das normal?
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

08.03.2012 | | 38moderiert von Johanna
Methylphenidat (-1) für ADD

Ich nehme seit ein paar Wochen Methylphenidat. Erst 5 mg. und seit gestern 10 mg. Ich konnte schnell merken, dass mein Kopf ruhiger wird. Nur leider bekomme ich von dem Medikament ziemlich starke Kopfschmerzen. Schon mit 5 mg. hatte ich 2 Tage Kopfschmerzen und starke Übelkeit. Ich hoffe, dass es diesmal auch nach 2 Tagen besser wird. Ansonsten bin ich wirklich sehr zufrieden mit dem Medikament...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

21.12.2011 | | 5moderiert von Ludwig
Methylphenidat (-1) für ADHS

Mein kleiner Sohn nimmt seit 4 Monaten 2 x täglich 5 mg. Was für eine Wohltat für ihn und seine Umgebung. Er hatte nur 2 Wochen Probleme mit dem Einschlafen und er war etwas schneller emotionell. Aber die Nebenwirkungen sind mittlerweile wieder verschwunden. Ein tolles Medikament. Mehr Ruhe und Konzentration.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

17.11.2011 | | 42moderiert von Johanna
Methylphenidat (-1) für ADD

Bis jetzt bin ich mit dem Medikament zufrieden. Ich rede nur viel mehr. Aber ich muss es alle 2 Stunden einnehmen. Das ist unangenehm. Wenn ich es vergesse werde ich todmüde. Das Medikament gibt mir extra Energie. Ich habe von Concerta gehört. Wer kennt sich damit aus? Weil ich das Medikament selbst dosieren muss habe ich oft starke Stimmungsschwankungen. Aber ich bin froh, dass ich endlich wie...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

14.11.2011 | | 21moderiert von Viktor
Methylphenidat (-1) für ADHS

Am Anfang musste ich mich erst daran gewöhnen. Ich war ziemlich schlapp und müde. Außerdem hatte ich wenig Appetit. Es hat am Anfang gut geholfen, aber mit der Zeit war das vorbei. Ich bekam starkes Herzklopfen und einen hohen Puls und Blutdruck. Ich musste damit aufhören.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

29.10.2011 | | 23moderiert von Johanna
Methylphenidat (-1) für ADD

Ich nehme dieses Medikament seit einer Woche und kann mich viel besser konzentrieren. Aber ich habe auch viele Nebenwirkungen. Ich bin gestresster, habe Schweißausbrüche, habe keinen Appetite und mein Herzschlag ist viel höher, was mir große Sorgen macht. Ich will noch abwarten wie es sich weiter entwickelt.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

10.10.2011 | | 8moderiert von Viktor
Methylphenidat (-1) für ADHS

Mein Sohn nimmt das Medikament seit fast 2 Wochen. Erst 3 Tage 2 x 5 mg., dann 3 Tage 2 x 7,5 mg. und jetzt 2 x 10 mg. Er gibt an schlechter seine Worte zu finden und das im schwindelig ist. Es fühlt sich abwesend. Wer erkennt diese Nebenwirkungen? Ich finde es ziemlich beängstigend.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

14.05.2011 | | 17moderiert von Mathilda
Methylphenidat (-1) für ADHS

Meine Erfahrungen mit diesem Medikament sind sehr positiv. Es hilft mir, mich nachmittags noch gut zu konzentrieren, an Stelle von müde zu sein. Ich habe auch keine Probleme mit dem Einschlafen. Ich bin wirklich sehr zufrieden damit.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

07.04.2011 | | 13moderiert von Ludwig
Methylphenidat (-1) für ADD

Mein Sohn nimmt dieses Medikament 2 x pro Tag und es hilft ihm gut. Er ist konzentrierter in der Schule, kann seine Gefühle besser zeigen und nimmt teil an Unterhaltungen. Das war früher anders. Nebenwirkungen sind; trockener Mund und wenig Appetit. Aber trotzdem sind wir sehr zufrieden mit dem Medikament.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

18.03.2011 | | 10moderiert von Mathilda
Methylphenidat (-1) für ADHS

Meinem Sohn hilft dieses Medikament sehr gut. Aber er hat kaum noch Appetit. Er nimmt seit 2 Monaten Methylphenidat und hat in dieser Zeit schon 8 Kilo abgenommen. Das ist ziemlich viel für einen Achtjährigen. Wer hat Erfahrungen mit diesem Medikament?
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

16.03.2011 | | 20moderiert von Viktor
Methylphenidat (-1) für ADHS

Ich fange gerade damit an und es hilft schon. Schon nach 2 Wochen konnte ich eine Verbesserung merken. Ich bin viel ruhiger und reagiere nicht mehr so impulsiv. Zuhause bin ich auch nicht mehr so aggressiv. Auf meiner Arbeit bekam ich Komplimente über mein Aussehen. Ruhiger und Fröhlicher, ohne Übertreibung. Die Nebenwirkungen sind erträglich. Nur ein trockener Mund und weniger Appetit .Ich h...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

14.03.2011 | | 28moderiert von Ludwig
Methylphenidat (-1) für ADHS

Seit ich dieses Medikament nehme, bin ich nicht mehr so impulsiv und deshalb auch ruhiger. Ich kann meine Energie jetzt besser über den Tag verteilen. Abends bin ich viel aktiver und produktiver. Ich habe mein erstes Buch gelesen. Meine Konzentration ist also auch besser geworden. Genau wie meine Geduld.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

24.02.2011 | | 33moderiert von Mathilda
Methylphenidat (-1) für ADHS

Ich nehme dieses Medikament seit ein paar Tagen und ich konnte sofort eine positive Wirkung feststellen. Ich kann mich viel besser konzentrieren. Ich bin auch ruhiger geworden im Umgang mit Anderen. Nebenwirkungen sind eine leichte Nervosität, brennende Haut, trockener Mund, unangenehmes Gefühl und Durchfall. Hoffentlich verschwinden die Nebenwirkungen bald. Wer hat Erfahrungen damit?
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

26.11.2010 | | 25moderiert von Ludwig
Methylphenidat (-1) für ADHS

Ich habe dieses Medikament vor 3 Jahren, schon einmal 2 Monate lang genommen. Ich musste damals wegen den starken Nebenwirkungen aufhören. Ich konnte nicht essen oder trinken, hatte Bauchschmerzen, war apathisch, Panik). Jetzt wollte ich es noch einmal probieren, aber nach 3 Tagen bekam ich sofort wieder Magenproblem. Gestern habe ich mich übergeben, ich fühle mich so schlecht das ich jetzt sch...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

04.11.2010 | | 18moderiert von Johanna
Methylphenidat (-1) für ADHS

Mein elfjähriger Sohn nimmt dieses Medikament und er fragt manchmal schon selbst ob es nicht Zeit für seine Medizin ist. Nach ca. einer halben Stunde merke ich auch den Unterschied. Er wird fröhlicher und ausgeglichener.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

17.10.2010 | | 55moderiert von Ludwig
Methylphenidat (-1) für ADD

Habe mit Methylfenidaat angefangen, und merke den Unterschied, viel mehr Ruhe in meinem Kopf und ich bin nicht mehr so schwermütig. Leider habe ich durch das Medikament Haarausfall bekommen, das steht auch im Beipackzettel. Ich würde gerne wissen ob mehr Leute solche Beschweren kennen?
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

15.10.2010 | | 45moderiert von Mathilda
Methylphenidat (-1) für ADHS

Ich habe gestern die Diagnose ADHD bekommen und seit letzter Nacht nehme ich dieses Medikament. Ich denke das mein unregelmäßiges Leben problematisch ist. Ich haben wechselnde Dienste, das, in Kombination mit jungen Kindern macht mein Leben sehr unruhig. Ich hoffe das ich die Tabletten nicht vergesse zu nehmen.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

12.10.2010 | | 25moderiert von Ludwig
Methylphenidat (-1) für ADD

Für mich ist es das ideale Medikament um die Gedanken in meinem Kopf zu sortieren. Meine Stimmungsschwankungen haben auch abgenommen. Leider bin ich auch viel gleichgültiger geworden, etwas gedrückt, ohne wirklich depressive zu sein. Wie ein schwarzweiß Film. Ich weiß noch nicht was ich schlimmer finde die Vorteile oder die Nachteile. Ich vermisse die Farbe in meinem Leben.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

01.10.2010 | | 35moderiert von Viktor
Methylphenidat (-1) für ADHS

Seit vor einem Jahr bei mir ADHD festgestellt wurde, und ich dieses Medikament bekomme, ist meine Konzentration 100 % besser. Aber dafür bin ich oft sehr niedergeschlagen. Ein großer Nachteil. Weiß Jemand was ich dagegen machen kann?
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

27.09.2010 | | 18moderiert von Viktor
Methylphenidat (-1) für ADHS

Mein Sohn nimmt das Medikament seit der 1. Klasse, weil er Probleme mit der Konzentration hatte und er deshalb nicht gut in der Schule mitkam. Er ist jetzt in der 2. Klasse und das Methylfenidaat hilft ihm gut, er kommt gut mit und ist endlich ruhiger im Kopf, wie er es selbst ausdrückt. Die Schlafprobleme werden mit 5 mg. Melatomine gelöst. Sein Appetit ist zwar schlechter aber nicht beunruhig...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

26.09.2010 | | 18moderiert von Ludwig
Methylphenidat (-1) für ADHS

Ich hatte fürchterlich viel in meinem Kopf und konnte mich schlecht konzentrieren, außerdem konnte ich schlecht reden. Alle 3 Punkte sind wesentlich besser geworden. Natürlich habe ich noch mehr Beschwerden, aber es hilft mir gut. Eine unangenehme Nebenwirkung ist das man morgens ziemlich schlapp davon wird und davon kann ich auch ziemlich aggressiv werden.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

20.09.2010 | | 25moderiert von Mathilda
Methylphenidat (-1) für ADD

Dieses Medikament wirkt sehr gut bei mir. Habe weniger Nebenwirkungen als erwartet, kann mich auch besser konzentrieren. Leider habe ich auch mehr Kopfschmerzen und weniger Appetit, außerdem ist mein Sodbrennen schlimmer geworden.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

25.07.2010 | | 35moderiert von Ludwig
Methylphenidat (-1) für ADHS

Am Anfang war ich sehr glücklich, das ist jetzt wieder normal geworden. Ich kann auch seit ein paar Wochen wieder besser schlafen. Mein Appetit ist zwar immer noch schlecht, aber das bessert sich auch langsam. Ich verlange aber viel mehr nach einer Zigarette, rauche also auch mehr. Manchmal nehme ich 3 oder 4 pro Tag und es hilft mir gut.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

03.07.2010 | | 18moderiert von Viktor
Methylphenidat (-1) für ADHS

Wirkt gut. Zu Anfang mürrisch, vor allem morgens. Ist nur lästig, es 3x täglich nehmen zu müssen. Die Medikamentenschachtel muss mit in die Schule und zu Parties und auf Klassenfahrten, etc. Auch ungefähr eine Viertelstunde vor der nächsten Einnahme unter Rebounds zu leiden.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

11.05.2010 | | 18moderiert von Ludwig
Methylphenidat (-1) für ADD

Mein elfjähriger Sohn hat ADD. Er nimmt dieses Medikament seit einem Monat, aber wir können absolut keine Veränderung feststellen. Ich denke wir werden damit aufhören. Denn wenn ich den Beipackzettel lese wird mir angst und bange.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Methylphenidat

16.09.2009 | | 25moderiert von Mathilda
Methylphenidat (-1) für ADD

Kein Appetit und ein trockner Mund sind für mich die stärksten Nebenwirkungen. Kein Appetit ist nicht so ein Problem, weil ich mein Gewicht jetzt unter Kontrolle habe. Der trockne Mund ist aber sehr unangenehm. Dadurch bekomme ich einen ekligen Geschmack im Mund, mein Atem riecht oft unangenehm und der Mangel an Speichel greift meine Zähne an. Ansonsten aber sehr zufrieden. Trotzdem es kein Wun...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Die meist bewerteten Medikamente


Der Inhalt dieser Seite ist benutzergenerierter Inhalt, der vor der Genehmigung gelesen und überarbeitet wurde, um unseren Standards für Medikament Beurteilung oder Kommentar. Wir erfordern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse von unseren Benutzern, um ihre Erfahrungen zu geben. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der Autoren wieder und nicht die des Inhabers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass diese Erfahrungen von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um Ratschläge zu Medikamenten zu erhalten.

Copyright © 2008-2020 Insight Pharma Services BV.
Alle Rechte vorbehalten.
Icons made by Prosymbols from www.flaticon.com and licensed as CC 3.0 BY.