Erfahrungen mit Carbamazepin

Auf dieser Seite werden detaillierte Informationen zu einem Medikament angezeigt, z. B. Statistiken, Patientenrezensionen und verwandte Artikel.

Zufriedenheitsgrad


Zufriedenheitsgrad 72%

Was Patienten sagen...

Wirksamkeit 75%
Menge der Nebenwirkungen 43%
Schwere der Nebenwirkungen 41%
Benutzerfreundlichkeit 89%

Unsere Patienten

Unsere Patienten, Demografie

Lesen Sie die Bewertungen unserer Patienten über Carbamazepin

Bewertungen filtern nach...

Filter ausblenden...
Übersetzungsfunktion für Bewertungen aus anderen Ländern verfügbar

Carbamazepin

13.05.2013 | | 58moderiert von Ludwig
Carbamazepin (-1) für Nervenschmerzen

Meine Beschwerden sind nicht weg, aber nach 2 Wochen erträglicher. Die Kopfschmerzen am Morgen bleiben weg, wenn ich abends viel trinke. Das Medikament macht mich aber auch ziemlich müde. Um 22.00 Uhr bin ich im Bett.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Carbamazepin

26.03.2012 | | 34moderiert von Viktor
Carbamazepin (-1) für Epilepsie

Ich nehme dieses Medikament schon lange. Erst zusammen mit Tegretol. Von beiden Medikamenten 3 x 400 mg. am Tag. Dann bekam ich zusätzlich noch Keppra. Auch 3 x 400 mg. täglich, weil ich tagsüber auch starke Anfälle bekam und schon einmal im Koma lag. Ich habe starke Nebenwirkungen wie Konzentrationsstörungen, Persönlichkeitsveränderungen, Appetitlosigkeit und Schwindelgefühl.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Carbamazepin

10.10.2011 | | 17moderiert von Johanna
Carbamazepin (-1) für Epilepsie

Ich hatte erst Keppra, aber das hat nicht geholfen. Jetzt nehme ich dieses Medikament und bin sehr zufrieden damit. Es hilft und ich habe keine Nebenwirkungen. Ich nehme das Retard, weil ich sonst manchmal leicht verwirrt bin.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Carbamazepin

28.10.2010 | | 55moderiert von Johanna
Carbamazepin (-1) für Psychose

Nach mehreren Psychosen wurde endlich die Ursache entdeckt. Jetzt nehme ich Carbamazepine, zusammen mit zwei anderen Medikamenten und ich kann wieder normal funktionieren. Man muss nur den richtigen Psychiater finden!
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Carbamazepin

16.10.2010 | | 45moderiert von Viktor
Carbamazepin (-1) für Epilepsie

Ich nehme seit Jahren Carbamazepine. Ich habe erst spät Epilepsie bekommen und erst Depakine genommen. Aber das hat nicht gut genug geholfen. Ich habe mich nicht gut gefühlt und hatte das Gefühl das die Anfälle schneller wieder kamen. Seit ich Carbamazepine nehme, hatte ich dieses Gefühl nicht mehr und bin fast 10 Jahre anfallsfrei. Es scheint allerdings das mein Kurzzeitgedächtnis nachlässt. B...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Carbamazepin

09.10.2009 | | 35moderiert von Viktor
Carbamazepin (-1) für Epilepsie

Ich habe in der Apotheke Carbamazepine bekommen, normal hatte ich immer Tegretol cr 200 mg. Ich habe mehrere Placebos bekommen Sandox und Apotex. Von dem einen habe ich Kopfschmerzen bekommen, vom anderen bin ich von der Treppe gefallen und mache Dinge die ich später nicht mehr weiß. Wer weiß mehr darüber?
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Carbamazepin

02.05.2009 | | 45moderiert von Ludwig
Carbamazepin (-1) für ADD

Carbamazepin hilft gut, um den Kopf am Ende des Tages ruhiger werden zu lassen. Dadurch schlafe ich schnell ein statt erst Stundenlang wachzuliegen um Ruhe in die Gedanken zu bekommen. Wenig Probleme mit Nebenwirkungen.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Carbamazepin

17.03.2009 | | 18moderiert von Mathilda
Carbamazepin (-1) für Epilepsie

ich sehe die ersten Stunden nach der Einnahme doppelt und verschwommen und fühle mich schwindelig, dadurch bin ich nicht dazu in der Lage, meinen täglichen Aktivitäten als Student nachzugehen. Die Dosis reicht momentan noch nicht aus, um meine Anfälle ganz unter Kontrolle zu kriegen, aber sie haben jedenfalls nachgelassen.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Carbamazepin

10.10.2008 | | 35moderiert von Ludwig
Carbamazepin (-1) für Epilepsie

Ich hatte schon ein paar Anfälle hinter mir. Jedesmal dachten sie, dass ich vor Übermüdung umgekippt wäre. Am Tag nach meiner Hochzeit wieder dasselbe, damals haben sie mich noch einmal gründlich untersucht, und sind dann zu dem Fazit gekommen, dass es sich um Epilepsieanfälle handelte infolge von Erregung und Nervosität. Jetzt ist es schon fast 13 Jahre her, dass ich die Medikamente 2 mal tägl...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Die meist bewerteten Medikamente


Der Inhalt dieser Seite ist benutzergenerierter Inhalt, der vor der Genehmigung gelesen und überarbeitet wurde, um unseren Standards für Medikament Beurteilung oder Kommentar. Wir erfordern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse von unseren Benutzern, um ihre Erfahrungen zu geben. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der Autoren wieder und nicht die des Inhabers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass diese Erfahrungen von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um Ratschläge zu Medikamenten zu erhalten.

Copyright © 2008-2020 Insight Pharma Services BV.
Alle Rechte vorbehalten.
Icons made by Prosymbols from www.flaticon.com and licensed as CC 3.0 BY.