Erfahrungen mit Betahistin

Auf dieser Seite werden detaillierte Informationen zu einem Medikament angezeigt, z. B. Statistiken, Patientenrezensionen und verwandte Artikel.

Zufriedenheitsgrad


Zufriedenheitsgrad 93%

Was Patienten sagen...

Wirksamkeit 84%
Menge der Nebenwirkungen 15%
Schwere der Nebenwirkungen 6%
Benutzerfreundlichkeit 93%

Unsere Patienten

Unsere Patienten, Demografie

Lesen Sie die Bewertungen unserer Patienten über Betahistin

Bewertungen filtern nach...

Filter ausblenden...
Übersetzungsfunktion für Bewertungen aus anderen Ländern verfügbar

Betahistin

26.11.2017 | | 51moderiert von Johanna
Betahistin (24mg) für Gehörverlust

Hatte starke endolymphatische Schwankungen im Innenohr (Verdacht auf Morbis Meniere). Das Gehör schwankte fast täglich, begleitet mit zum Teil starken Schwindel. In der Dosierung laut Beipackzettel hat das Medikament nicht geholfen (24 mg x 2). Erst durch eine Dosiseskalation (24 mg x 4) über mehr als 3 Monate trat eine vollständige Besserung ein. Heute nehme ich das Medikament noch immer, abe...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Betahistin

20.03.2013 | | 57moderiert von Mathilda
Betahistin (-1) für schwindelig

Am Anfang habe ich 3 x täglich 16 mg. genommen. Dann bekam ich keinen Anfälle mehr und jetzt nehme ich noch 1 x täglich 8 mg. Wenn mir der Stress zu viel wird kann ich die Dosis wieder anpassen. So habe ich alles gut unter Kontrolle.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Betahistin

12.09.2011 | | 34moderiert von Mathilda
Betahistin (-1) für Menière-Krankheit (Morbus Menière)

Dieses Medikament lässt mich mein Leben wieder genießen. Ich habe fast keine Beschwerden mehr. Ich fühle mich nur schlapper wie normal, aber ich weiß auch nicht ob das von dem Medikament kommt. Ich kann die Nebenwirkung nicht im Beipackzettel finden.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Betahistin

23.08.2010 | | 65moderiert von Viktor
Betahistin (-1) für Menière-Krankheit (Morbus Menière)

Ich nehme Betahistine von der Marke Apotex. Als ich Betahistine von einer anderen Marke von meinem Apotheker bekam, wurde mir sofort wieder schwindelig. Seit ich wieder Betahistine von Apotex nehme ist es wieder gut!
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Betahistin

16.07.2010 | | 25moderiert von Johanna
Betahistin (-1) für Menière-Krankheit (Morbus Menière)

Hilft bei starken Anfällen, dann muss ich eine höher Dosis nehmen, 3 x 16 mg. täglich. Aber es kann keinen Anfall verhindern. Nebenwirkungen, Müdigkeit. Ich nehme dieses Medikament schon seit 5 Jahren, zusammen mit Rivotril und Dytenzide.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Betahistin

28.05.2010 | | 55moderiert von Johanna
Betahistin (-1) für Menière-Krankheit (Morbus Menière)

ich nehme täglich 2 Stück Betahistin á 16 mg und eine Tablette Citalopram 40 mg .Habe seit der Zeit keine Anfälle von Menière-Krankheit mehr erlebt. Habe soweit ich weiß auch keine Nebenwirkungen der Medikamente.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Die meist bewerteten Medikamente


Der Inhalt dieser Seite ist benutzergenerierter Inhalt, der vor der Genehmigung gelesen und überarbeitet wurde, um unseren Standards für Medikament Beurteilung oder Kommentar. Wir erfordern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse von unseren Benutzern, um ihre Erfahrungen zu geben. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der Autoren wieder und nicht die des Inhabers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass diese Erfahrungen von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um Ratschläge zu Medikamenten zu erhalten.

Copyright © 2008-2020 Insight Pharma Services BV.
Alle Rechte vorbehalten.
Icons made by Prosymbols from www.flaticon.com and licensed as CC 3.0 BY.