Erfahrungen mit Morphin

Auf dieser Seite werden detaillierte Informationen zu einem Medikament angezeigt, z. B. Statistiken, Patientenrezensionen und verwandte Artikel.

Zufriedenheitsgrad


Zufriedenheitsgrad 62%

Was Patienten sagen...

Wirksamkeit 83%
Menge der Nebenwirkungen 58%
Schwere der Nebenwirkungen 54%
Benutzerfreundlichkeit 95%

Unsere Patienten

Unsere Patienten, Demografie

Lesen Sie die Bewertungen unserer Patienten über Morphin

Bewertungen filtern nach...

Filter ausblenden...
Übersetzungsfunktion für Bewertungen aus anderen Ländern verfügbar

Morphin

28.05.2012 | | 48moderiert von Mathilda
Morphin (-1) für Nervenschmerzen

Ich habe jahrelang Morphium genommen, wegen einem Nervenschaden im Rücken. Aber ich bekam Probleme mit meinen Nieren und anderen Organen. Dann bekam ich eine Morphium Pumpe implantiert. Am Anfang hatte ich viele Beschwerden. Auch mit Gehirnflüssigkeit. Aber jetzt ist alles gut und ich kann wieder viel mehr machen. Ich werde aber trotzdem nie ganz schmerzfrei sein.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Morphin

19.02.2012 | | 74moderiert von Ludwig
Morphin (-1) für Nervenschmerzen

Ich hatte vor 15 Jahren eine schwere Rückenoperation. Ich musste 3 Monate im Gipsbett liegen. Anschließend bekam ich 3 Monate ein Gipskorsett. Vor 3 Jahren bekam ich wieder sehr starke Schmerzen. Kein Schmerzmittel hat geholfen. Deshalb bekomme ich jetzt 2 x täglich 40 mg. Morphium und das hilft ziemlich gut gegen die schrecklichen Schmerzen.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Morphin

18.09.2011 | | 52moderiert von Mathilda
Morphin (-1) für Nervenschmerzen

Das Morphium hat sehr gut geholfen. Ich hatte keine Schmerzen mehr, konnte mich aber auch an nichts mehr erinnern. Ich konnte überhaupt nicht mehr richtig funktionieren. Ich war schlapp und abwesend, konnte nicht mehr Auto fahren und habe viel geschlafen. Zwei Jahre lang. Dann brauchte ich 3 Monate um davon weg zu kommen. Die Entzugserscheinungen war sehr unangenehm. Vor allem das Zittern in de...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Morphin

30.06.2009 | | 25moderiert von Ludwig
Morphin (-1) für Bandscheibenvorfall

Eine zeitlang Morphium genommen wegen Schmerzen durch den Bandscheibenvorfall. Mir wurde unglaublich übel davon. Es bekämpfte die Schmerzen auch nicht einmal, ich war es also satt und habe damit aufgehört, übelkeit und es wirkt nciht einmal.... Aber ein Tipp... Auch wenn man nichts davon merkt, man ist im Nu buchstäblich abhängig davon. Ich habe wirklich tagelang Entzugserscheinungen davon beko...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Morphin

26.01.2009 | | 65moderiert von Ludwig
Morphin (-1) für Schmerzen

Die Retard-Tabletten schaffen eine Grundlage, die an sich gut wirkt, an der man dann aber festhängt. Außerdem wirkt es sich deutlich auf mein Denkvermögen aus. Kryptogramme zu lösen ist mir fast unmöglich. Meiner Ansicht nach liegt das am Morphin. Ich möchte gerne zu einem schnell wirkenden Mittel wechseln, ich weiß aber nicht, wie ich mich hiervon ohne Entzugserscheinungen lösen kann.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Die meist bewerteten Medikamente


Der Inhalt dieser Seite ist benutzergenerierter Inhalt, der vor der Genehmigung gelesen und überarbeitet wurde, um unseren Standards für Medikament Beurteilung oder Kommentar. Wir erfordern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse von unseren Benutzern, um ihre Erfahrungen zu geben. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der Autoren wieder und nicht die des Inhabers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass diese Erfahrungen von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um Ratschläge zu Medikamenten zu erhalten.

Copyright © 2008-2020 Insight Pharma Services BV.
Alle Rechte vorbehalten.
Icons made by Prosymbols from www.flaticon.com and licensed as CC 3.0 BY.