Erfahrungen mit Remeron

Auf dieser Seite werden detaillierte Informationen zu einem Medikament angezeigt, z. B. Statistiken, Patientenrezensionen und verwandte Artikel.

Beurteilungen
Remeron
Mirtazapin
ATC Code: N06AX11, Generisches Medikament: Nein, Hersteller: Nicht spezifiziert.
Beurteilungen
Remeron
Mirtazapin
ATC Code: N06AX11, Generisches Medikament: Nein, Hersteller: Nicht spezifiziert.

Zufriedenheitsgrad

Zufriedenheitsgrad 58%

Was Patienten sagen...

Wirksamkeit 67%
Menge der Nebenwirkungen 42%
Schwere der Nebenwirkungen 42%
Benutzerfreundlichkeit 70%

Unsere Patienten

Unsere Patienten, Demografie

Lesen Sie einen Artikel über dieses Medikament...

Keine Artikel...

Im Moment gibt es keine Artikel über dieses Medikament.

Lesen Sie die Bewertungen unserer Patienten über Remeron

Bewertungen filtern nach...

Filter anzeigen...


Remeron

30.09.2019 | | 35moderiert von Ludwig
Mirtazapin (30mg) für Angst / Panik

Ich habe dieses Medikament seit ich 16 bin. Ich nehme jeweils 30mg Abends zum einschlafen. Nach so langen Zeit wie ichs habe, gewöhnt sich der Körper an ein Schlafrythmus ohne bleibe ich hellwach und finde keinen schlaf. Ichbin froh um das Medikament so dämpft es meine phobien und kann gut schlafen, Übergewicht habe ich nicht der hunger ist von den Stimmungen abhängig nicht vom Medikament. Heis...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Remeron

10.01.2018 | | 47moderiert von Johanna
Mirtazapin (15mg) für Schlaflosigkeit

2016 habe ich nach Panikattacken und schlimmen Schlafstörungen (teils stundenlang herumgelaufen, weil ich nicht still liegen konnte) erstmals Remoron (15 mg) erhalten. Die schlafanstossende und beruhigende Wirkung merkte ich sofort, der Schlaf wurde fast auf der Stelle besser und bereits nach wenigen Monaten begann ich mit dem Ausschleichen und war dann etwa 8 Monate beschwerdefrei, bis 2017 ei...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Remeron

05.11.2017 | | 50moderiert von Viktor
Mirtazapin (15mg) für Schlaflosigkeit

Ich habe von meinem Hausarzt Remeron zur Behebung meiner unruhigen Schlafstörungen erhalten. Ich habe abends eine Tablette 15 mg genommen. Am ersten Tag hatte ich eine bleierne Müdigkeit, Augenbrennen, Kopfschmerzen. Das ganze dauerte so bis 15 h. Danach gings langsam besser. Am zweiten Tag kam zu den vorgenannten Symptomen noch Uebelkeit. Ich konnte nichtmal auf eine ausgiebige Hunderunde mit ...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Remeron

09.04.2017 | | 80moderiert von Viktor
Mirtazapin (30mg) für Schlaflosigkeit

Ein Artzt hat gesagt solche medikamente sollte man nicht geben das is nur gift um geld zu verdienen um leute kaputt zu machen Müdigkeit , umgefallen von müdikeit, konnte nich meine aufgaben machen wi gewöhnlich.Eine woche habe ich mir nich gewachen können, war immer in pyjamas. 144 ist gekommem und hat mir geholfen auf die toilette zu gehen und mir in bed legen. die wollte mir nach krankenha...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Remeron

23.11.2015 | | 57moderiert von Viktor
Mirtazapin (15mg) für Depressionen

Ich bekam das Medikament verschrieben mit der Dosies von 15MG die ersten 2 Tage jeweils vor dem Schlafengehen. Am Tag danach ging es mir sehr schlecht, war den ganzen Tag Müde und wie alkoholisiert. Auch am nächsten Tag spürte ich die Wirkung noch. Habe dann das Medikament nicht mehr genommen. Der Arzt hat mir dann geraten 30Mg einzunehmen. Ich habe die Tablette dann extra am Samstag Abend...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Remeron

03.02.2014 | | 14moderiert von Ludwig
Mirtazapin (-1) für Depressionen

Ich bin 14 Jahre alt und leide an momentan noch starken Depressionen. Ich bin seit ca. 4 Jahren in Therapie, die Psychologen wurden jedoch oft gewechselt. Jeder Therapeut/-in hat seine eigene Strategie mit Problemen der Patienten umzugehen. Ich war bisher immer bereit neues auszuprobieren. An einer psychiatrischen Fachstelle wurde mir dann zum ersten mal eine medikamentöse Behandlung angeboten....
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Remeron

03.08.2013 | | 66moderiert von Viktor
Mirtazapin (-1) für Depressionen

Bei einer Depression mit Klinikaufenthalt wurde mir Remeron als Antidepressiva empfohlen. Seither nehme ich es täglich vor dem Schlafen. Es ist zudem schlaffördernd, für mich eine erwünschte Nebenwirkung. Am Anfang waren die Nebenwirkungen extrem stark, nach ein paar Wochen aber immer weniger ausgeprägt. Heute habe ich eine Lebensqualität wie noch nie zuvor. Am Anfang der Behandlung muss man ei...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Remeron

13.05.2012 | | 50moderiert von Johanna
Mirtazapin (-1) für Depressionen

Vor 14 Jahren habe ich mit Antidepressiva angefangen. Erst hatte ich Seroxat. Aber davon bekam ich starke Nebenwirkungen. Sehr starke Unruhe und Angst. Dann bekam ich Zoloft. Mit den selben Nebenwirkungen. Dann endlich Remeron. Mit dem Medikament habe keine Nebenwirkungen und bin seit 13 Jahren sehr zufrieden damit.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Remeron

21.01.2012 | | 75moderiert von Johanna
Mirtazapin (-1) für Bluthochdruck

Meine Mutter hat etwa 2 Jahre Remeron genommen und jetzt hat sie starken Natriummangel. Die Ärzte vermuten, nach zahlreichen Untersuchungen, dass der Mangel durch Remeron hervorgerufen wird. Jetzt soll sie von einem auf den anderen Tag damit aufhören. Ich mache mir Sorgen, ob das auch gut geht…
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Remeron

28.12.2011 | | 28moderiert von Viktor
Mirtazapin (-1) für Schlaflosigkeit

Verglichen mit den selektiven Serotonin Wiederaufnahmehämmern und den TCA’s sind die Nebenwirkungen von Remeron geringer. Der einzige große Nachteil ist die starke Gewichtszunahme (15 Kilo in 12 Monaten). Ein sehr gutes Schlafmittel. Es macht nicht so abhängig wie die herkömmlichen Benzodiazepine.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Remeron

07.06.2011 | | 48moderiert von Johanna
Mirtazapin (-1) für Schlaflosigkeit

Ich nehme dieses Medikament weil ich an Schlaflosigkeit leide. Jetzt, nach 2 Jahren, ist die Nebenwirkung Schlaf fast verschwunden und ich bin am Abbauen und habe sogar schon seit einer Woche damit aufgehört. Im Beipackzettel steht, dass es einem schlecht werden kann, und das stimmt, aber ich habe noch mehr Beschwerden, aber davon kann ich im Beipackzettel nichts finden. Wer hat Erfahrungen damit?
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Remeron

15.11.2010 | | 55moderiert von Johanna
Mirtazapin (-1) für Depressionen

Ich nehme seit 5 Wochen 15 mg. und werde auf 30 mg. erhöhen. Ich kann sehr gut damit schlafen, aber morgens bin ich etwas schlapp und ich habe Muskelschmerzen. Mein Libido ist super, mit anderen Medikamenten wie Flucoxamine, Citalopram und Efexor war das ernüchternd. Erst noch abwarten ob 30 mg. den gewünschten Effekt hat und sich die Depressionen bessern.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Remeron

19.10.2010 | | 35moderiert von Ludwig
Mirtazapin (-1) für Schmerzen

Nach einmalig 45 mg. bin ich an einem Wochenende fürchterlich betrunken gewesen. Ich habe mich noch nicht einmal getraut den Hund auszulassen. Aber ich habe gut geschlafen und die Schmerzen waren auch nicht so stark. Trotz des betrunkenen Gefühls konnte ich einen riesen Berg Büroarbeit weg arbeiten, wo ich normal 2 Wochen für brauche. Freitagmorgen habe ich die erste Tablette genommen und am S...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Remeron

05.05.2010 | | 18moderiert von Mathilda
Mirtazapin (-1) für Psychose

Ich nehme dieses Medikament zusammen mit Risperdal. Dadurch kann ich sehr gut schlafen, aber morgens bin ich schrecklich schlapp. Ich bin sehr zufrieden damit und kann mich viel besser konzentrieren. Außerdem habe ich mehr Appetit. Nur das schlappe Gefühl ist ein großer Nachteil.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Remeron

24.11.2008 | | 35moderiert von Mathilda
Mirtazapin (-1) für Depressionen

Nehme es neben einem anderen Antidepressivum. Es hat mich aus einem riesigen Tal geholt, merkte nach 1 Woche schon den Unterschied. Ich habe zwar die Neigung, mehr Süßes zu essen, aber durch Selbstbeherrschung und viel körperliche Bewegung habe ich nichts zugenommen.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Die meist bewerteten Medikamente


Der Inhalt dieser Seite ist benutzergenerierter Inhalt, der vor der Genehmigung gelesen und überarbeitet wurde, um unseren Standards für Medikament Beurteilung oder Kommentar. Wir erfordern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse von unseren Benutzern, um ihre Erfahrungen zu geben. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der Autoren wieder und nicht die des Inhabers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass diese Erfahrungen von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um Ratschläge zu Medikamenten zu erhalten.

Copyright © 2008-2020 Insight Pharma Services BV.
Alle Rechte vorbehalten.
Icons made by Prosymbols from www.flaticon.com and licensed as CC 3.0 BY.