Erfahrungen mit Empfängnisverhütung

Diese Seite enthält detaillierte Informationen zu einer Krankheit, z. B. Statistiken, Patientenberichte und verwandte Artikel.

Beurteilungen
Empfängnisverhütung
auch bekannt als: verhütung
ICD10 Code: Y42.4, ICD10 Gruppe: V01-Y98, Äußere Ursachen von Morbidität und Mortalität
Beurteilungen
Empfängnisverhütung
auch bekannt als: verhütung
ICD10 Code: Y42.4, ICD10 Gruppe: V01-Y98, Äußere Ursachen von Morbidität und Mortalität

Lesen Sie einen Artikel über diese Krankheit...

Keine Artikel...

Im Moment gibt es keine Artikel über diese Erkrankung.

Lesen Sie die Bewertungen unserer Patienten über Empfängnisverhütung

Keine neuen Beurteilungen vorhanden.

Es tut uns leid, aber im Moment haben wir keine aktuellen Beurteilungen. Tragen Sie zu dieser Plattform bei und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Patienten. Wählen Sie eine der folgenden Optionen.


Die meist verwendeten Medikamente für diese Krankheit


Bewertungen von den am häufigsten verwendeten Medikamenten für diese Krankheit

Cerazette

15.08.2019 | | 18moderiert von Mathilda
Desogestrel (0,075mg) für Empfängnisverhütung

nach all den negativen Berichten im Internet hatte ich einen Horror davor diese Pille zu nehmen. Meine Nebenwirkungen sind aber im Bereich des normalen geblieben. ich habe nicht zugenommen, die Haut konnte ich einfach in den Griff kriegen, keine Nebenwirkungen und eine normale (hohe) Libido.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Nuvaring

26.11.2018 | | 25moderiert von Johanna
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg) für Empfängnisverhütung

Ich verwende den NuvaRing nun den 3. Monat und werde sie danach absetzen. Die Anwendung ist einfach und der Ring wird im Alltag nicht gespürt. Beim Sex z.T. schon, aber er stört nicht. BEACHTE: wenn er nach der Menstruationspause zu spät eingesetzt wird, war man in der (schon vergangenen!!) Woche nicht geschützt. Dies empfinde ich als anwendungsunfreundlich. Richtig schlimm sind für mich ...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Cerazette

10.11.2018 | | 25moderiert von Ludwig
Desogestrel (0,075mg) für Empfängnisverhütung

Meine mittlerweile ex Freundin nimt dieses Gift nun seit etwas mehr als 3 Monaten. Ich kenne sie nicht mehr. Sie hat sich total verändert und ich bin mir sicher das es mit dieser Pille zu tun hat. Ihre Persönlichkeit hat sich total verändert. Wir wollten immer eine Familie gründen. Nun benimmt sie sich wie eine 18 jährige. Jede Nacht bei einem anderen und will nichts davon hören die Pille abzu...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Microgynon

29.06.2018 | | 31moderiert von Viktor
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (30/125ug) für Empfängnisverhütung

Ich nehme die Microgynon seit über 3 Monaten. Da ich sowohl die Spirale wie aber auch andere Pillen nicht gut vertragen habe, musste ich einmal eine Pause machen. So habe ich über 1,5 Jahre keinerlei Hormone zu mir genommen. (was super war) Jetzt ist es aber so, dass ich einfach wieder verhüten möchte. Meine Frauenärztin hat mit mir diverse Alternativen besprochen, welche aber leider bei mir ni...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Depo provera

30.05.2018 | | 22moderiert von Mathilda
Medroxyprogesteron (150mg/ml) für Empfängnisverhütung

Ich habe nach einer 2 Jährigen Pillen pause mich für die Depo Provera 3 Monatsspritze entschieden, da ich beruflich viel unterwegs bin und während meiner Menstruation es schwierig ist. Mein Hausarzt riet mir, falls ich hunger kriege es zu unterdrücken. Ich dachte mir das wird schon nicht so schlimm wie er meint. ja nu, Ich nahm innerhalb 3 Monaten knapp 10 Kg zu, ich hatte pausenlos hunger...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Cerazette

19.01.2018 | | 28moderiert von Johanna
Desogestrel (0,075mg) für Empfängnisverhütung

Ich habe die Cerazette genommen, da ich keine Pille mehr mit Östrogenen nehmen wollte. Zu Beginn war alles okay. Nach ca. 2 Monaten haben die Nebenwirkungen angefangen: viel fettiger Haut, diverse Pickel im Gesicht und am Rücken (waren einige weg, kamen direkt die nächsten), sehr schnell nachfettendes Haar (morgens gewaschen, am frühen Abend schon fettig). Ausserdem hatte ich unregelmässig Zwis...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Cerazette

09.01.2018 | | 34moderiert von Viktor
Desogestrel (0,075mg) für Empfängnisverhütung

Seit 5Monaten nehme ich diese Pille. Meine FA sagt mir immer es brauche noch Zeit bis die Periode ausbleibt. Aber wen ich hier Lese haben viele wenige Tage nach der Einnahme keine Tage mehr.. Ich bin am Verzweifeln
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Implanon

28.12.2017 | | 26moderiert von Ludwig
Etonogestrel (68mg) für Empfängnisverhütung

Hallo, ich bin 26, 168cm und etwa 50kg. Ich habe das Implanon jetzt 4 Jahre und lasse mir jetzt ein neues setzen. Es war die beste Entscheidung meines Lebens. Ich hatte 4 Jahre lang nicht einmal meine Tage und war absolut schmerzfrei. Nach dem Einsetzten blieb eine winzig kleine Narbe und ich hatte einige Tage einen grossen blauen Fleck am Arm. In der Zeit des Implanons haben wir nie verhüt...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Cerazette

30.07.2017 | | 31moderiert von Johanna
Desogestrel (0,075mg) für Empfängnisverhütung

Ich nehme sie seit 3 Monate, meine Nebenwirkungen sind stark, Kopfschmerzen die kaum erträglich ist, zugenommen über 10 kg, Stärke Haarausfall, keine Lust auf Sex und meine Ehemann kann kaum verstehen warum ich mich so geändert habe, psychisch bin ich Moment sehr schlecht.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Mirena

19.07.2017 | | 30moderiert von Viktor
Plastik-IUP mit Levonorgestrel (19,5mg) für Empfängnisverhütung

Ich bin sehr zufrieden mit der Spirale, habe bereits meine zweite. Das Platzieren war bei mir sehr schmerzhaft, das Entfernen gar nicht. Ich habe seit Beginn keine Blutungen mehr was am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig ist aber für die Dauer sehr praktisch. Ich würde jederzeit wieder zur Mirena greifen.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Nuvaring

10.07.2017 | | 34moderiert von Viktor
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg) für Empfängnisverhütung

Ich mir wünsche, dass alle Frauen in der Schweiz besser auf die möglichen Nebenwirkungen der hormonellen Verhütung (Nuvaring) aufmerksam gemacht werden. Es gibt allgemein viele Informationen und Broschüren betreffend Verhütung, aber leider fehlen immer noch konkrete Informationen in den Arztpraxen über die Risiken die damit verbunden sind. Mögliche Nebenwirkungen wie diese wurden von meiner Ärz...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Nuvaring

15.06.2017 | | 23moderiert von Ludwig
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg) für Empfängnisverhütung

Ich benutze den Nuvaring nun seit ca. zwei Monaten und am Anfang war ich wirklich sehr zufrieden, die Anwendung der Rings ist sehr simpel und man muss nur 1 Mal daran denken, dann braucht man sich 3 Wochen lang um nichts kümmern. Da ich von der Pille Yasminelle, welche ich zuvor eingenommen hatte, meine Tage entweder gar nicht oder nur sehr unregelmässig bekommen hatte, schien mir der Ring eine...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Qlaira

07.05.2017 | | 20moderiert von Viktor
Estradiolvalerat / Dienogest (20) für Empfängnisverhütung

Ich habe die Qlaira zwei Monate genommen. Bei mir setzten die Nebenwirkungen ca nach 4 Tagen der Einnahme ein. Meine FA meinte, ich solle sie trotzdem noch nehmen, nach zwei Monaten gab ich jedoch auf. Ich hatte solche Schweissanfälle, dass ich auf die Arbeit jeweils drei Kleidergarnituren mitnehmen musste, weil ich manchmal plötzlich aus dem nichts solche Attacken hatte und alles patschnass wa...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Miranova

07.05.2017 | | 23moderiert von Ludwig
Levonorgestrel und Estrogen (20/100ug) für Empfängnisverhütung

Ich habe die Miranova genommen, nachdem ich nach der Qlaira und Yasminelle nicht zufrieden war. Ich hatte mit der Miranova plötzlich keinen Libidoverlust mehr, das war toll. Ich hatte ein wunderbares Körpergefühl und hatte absolut keine Probleme damit. Die einzige Nebenwirkung war eine Gewichtszunahme über ein Jahr von ca. 10 kg. Das ist relativ viel, lag aber meiner Meinung nach nicht unbeding...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Nuvaring

28.09.2016 | | 22moderiert von Viktor
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg) für Empfängnisverhütung

Ich habe diesen von Frauenärzten oft so hoch gelobten NuvaRing fast 5 Jahre verwendet und die Nebenwirkungen wie Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Depressionen und Infektionen im Intimbereich wurden immer schlimmer und häufiger. Als ich den NuvaRing letztendlich abgesetzt habe gingen dann die anderen Nebenwirkungen los die der NuvaRing entweder unterdrückt oder der Hormonen...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Nuvaring

11.09.2016 | | 28moderiert von Viktor
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg) für Empfängnisverhütung

Hallo zusammen Ich benutze den nuvaring nun seit fast 3 monaten.. so wie verschrieben mit je einer woche pause, da habe ich meine monatsblutung. Seit ca. 1 monat habe ich starke nebenwirkungen , mir ist ständig schwindelig, und fühle mich pausenlos benommen. Mir ist immer vermehrt übel. Ich war beim arzt, messe meinen blutdruckregelmässig , alles gut. Ich ernähre mich gesund, trinke viel wass...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Yasminelle

05.06.2016 | | 22moderiert von Mathilda
Drospirenon und Estrogen (20ug/3mg) für Empfängnisverhütung

Ich habe die Pille zur Verhütung benutzt. Anfangs war alles gut, ich war andauernd müde, dachte es liegt daran das ich zu wenig schlafe. Nach einem Jahr ging es mir dann immer schlechter. Obwohl ich 9 Stunden geschlafen habe war ich den ganzen Tag einfach nür Müde. Im Sport wurde mir schon nach 10 Minuten joggen schwarz vor Augen. Und meine Stimmung war einfach nur mies. Bei den kleinsten Gel...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Cerazette

17.08.2015 | | 18moderiert von Ludwig
Desogestrel (0,075 mg) für Empfängnisverhütung

Ich nehme diese Pille seit 4 Monaten und habe bis jetzt noch gar keine Nebenwirkungen festgestellt. Eine Freundin hat mir diese Pille empfohlen und ich bin wirklich sehr zufrieden. Ich hatte gar keine Zwischenblutungen und habe jetzt seit 4 Monaten auch keine Periode mehr.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Belara

07.08.2015 | | 20moderiert von Johanna
Gestagene und Estrogene, fixe Kombinationen (?) für Empfängnisverhütung

Ich nehme Belara nun seit etwas mehr als 2 Jahren. Zu Beginn habe ich ca. 2 kg zugenommen, danach hat sich mein Gewicht wieder stabilisiert. Nebenwirkungen habe ich nur sehr wenige; etwas festere Bauchschmerzen bei der Menstruation als ohne Pille, was aber laut Ärztin davon kommt, dass ich jeweils 2-3 Monate keine Pause einlege, d.h. "meine Tage verschiebe". Ich habe auch nicht mehr gleich viel...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Die meisten rezensierten Krankheiten

Im Moment wurden keine Krankheit gefunden.

Die Liste der am häufigsten beurteilten Erkrankungen ist in Vorbereitung. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Der Inhalt dieser Seite ist benutzergenerierter Inhalt, der vor der Genehmigung gelesen und überarbeitet wurde, um unseren Standards für Krankheit Beurteilung oder Kommentar. Wir erfordern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse von unseren Benutzern, um ihre Erfahrungen zu geben. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der Autoren wieder und nicht die des Inhabers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass diese Erfahrungen von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um Ratschläge zu Medikamenten zu erhalten.

Copyright © 2008-2020 Insight Pharma Services BV.
Alle Rechte vorbehalten.
Icons made by Prosymbols from www.flaticon.com and licensed as CC 3.0 BY.