Erfahrungen mit Cholesterin

Diese Seite enthält detaillierte Informationen zu einer Krankheit, z. B. Statistiken, Patientenberichte und verwandte Artikel.

Beurteilungen
Cholesterin
auch bekannt als: ---
ICD10 Code: E78, ICD10 Gruppe: E00-E90, Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Beurteilungen
Cholesterin
auch bekannt als: ---
ICD10 Code: E78, ICD10 Gruppe: E00-E90, Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

Lesen Sie einen Artikel über diese Krankheit...

Keine Artikel...

Im Moment gibt es keine Artikel über diese Erkrankung.

Lesen Sie die Bewertungen unserer Patienten über Cholesterin

Keine neuen Beurteilungen vorhanden.

Es tut uns leid, aber im Moment haben wir keine aktuellen Beurteilungen. Tragen Sie zu dieser Plattform bei und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Patienten. Wählen Sie eine der folgenden Optionen.


Die meist verwendeten Medikamente für diese Krankheit


Bewertungen von den am häufigsten verwendeten Medikamenten für diese Krankheit

Crestor

08.12.2016 | | 71moderiert von Viktor
Rosuvastatin (10mg) für Cholesterin

Ueber Jahre keine schweren Nebenwirkungen, nun seit Frühjahr 2016 langsam immer stärkere Muskelschmerzen am ganzen Körper (Beine, Schultern, Arme, Hände, usw.) wie Muskelkater. Die Schmerzen wurden so stark, dass ich kaum noch schlafen konnte und am Morgen total steif war. Ich bewege mich sehr viel (joggen, bergwandern,usw). alles nur noch mit schmerzen. Nach dem lesen der Pakungsbeilage, die ...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Crestor

14.04.2016 | | 60moderiert von Ludwig
Rosuvastatin (10mg) für Cholesterin

Die Werte wurden auch in kurzer Zeit signifikant besser, aber die Nebenwirkungen unerträglich. Starke Muskelschmerzen und das Gefühl nur noch auf dem Skelett zu liegen. Dazu noch eine stressbedintge akkute Netzhautablösung. Dezember 15, sollte ich die Einnahme plötzlich beenden. Jetzt wurde Vitamin-D und Calciummangel diagnostiziert und ein Präparat verschrieben. Nach kurzer Zeit sind die Schme...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Sortis

27.11.2015 | | 65moderiert von Mathilda
Atorvastatin (10mg) für Cholesterin

Ich bin 65 und nehme Sotis (jetzt Atorvastatin), 10 mg 1 mal täglich seit über 30 Jahre. Das Colesterinspiegel bleibt immer bei 4.5 mmol/l bis 5.2. mmol/l. Keine Nebenwirkungen. Mehrmals 3 monatiger Tests ohne das Medicament durchgeführt: Das Colesterinspiegeln steigt auf 7 bis 7.5 mmol/l
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Sortis

15.11.2015 | | 68moderiert von Mathilda
Atorvastatin (20mg) für Cholesterin

SORTIS und alle Vorgänger/Alternativen alleine brachte nur schwache Reduktion. Erst die Kombination mit EZETROL reduzierte nach 20 Jahren Medi-Einnahme und massivsten Herz-Kreislaufproblemen/Operationen schlagartig die Reduktion der Messwerte. Seit 10 Jahren absolut keine einschränkenden Probleme inkl. Bergsteigen auf 3000 Meter. EZETROL wirkt aber nur bei disponierten Personen.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Crestor

18.02.2015 | | 66moderiert von Viktor
Rosuvastatin (5 mg) für Cholesterin

nach div,jahren immer mehr muskelschmerzen, kraempfe in den beinen, kribbeln in den armen, darmstörungen.....und vieles anderes! es ist jetzt so schlimm, dass ich mit meinem arzt reden muss, um eine andere Lésung zu finden!
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Simvastatin

27.12.2014 | | 62moderiert von Mathilda
Simvastatin (-1) für Cholesterin

Aufgrund des nicht optimalen Cholesterinspiegels wurde das Medikament von meinem Hausarzt mit Dosis 80 mg Abends für einen Monat verschrieben. Die Nebenwirkungen waren derart massiv (am Morgen fühlte ich mich wie "gerädert", Schmerzen im Rücken, in den Armen und Beinen, als ob ich eine 60 km Wanderung hinter mir hätte), so dass ich die Dosierung nach Rücksprache mit dem Arzt auf 40 mg Abends re...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Ezetrol

05.06.2013 | | 63moderiert von Mathilda
Ezetimib (-1) für Cholesterin

Ich habe schon ALLE cholesterinsenkenden Medikamente genommen. Aber immer mit starken Nebenwirkungen, Dieses Medikament hatte ich ein halbes Jahr. Mit schlimmen Bauchbeschwerden, Übelkeit, Muskelkrämpfen und Rückenschmerzen. Jetzt habe ich damit aufgehört und alle Beschwerden sind verschwunden. Was soll ich machen? Das Cholesterin muss doch irgendwie runter???
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Inegy

03.06.2013 | | 67moderiert von Johanna
Simvastatin und Ezetimib (-1) für Cholesterin

Ich habe auf eigenes Risiko 2 Monate mit dem Medikament aufgehört. Ich hatte sehr starke Muskelbeschwerden und Krämpfe. Mein Cholesterin ist allerdings wieder sehr stark gestiegen. Schade, denn ich fühle mich wesentlich besser ohne die Tabletten. Trotzdem habe ich jetzt wieder damit angefangen…
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Inegy

03.06.2013 | | 67moderiert von Johanna
Simvastatin und Ezetimib (-1) für Cholesterin

Ich habe auf eigenes Risiko 2 Monate mit dem Medikament aufgehört. Ich hatte sehr starke Muskelbeschwerden und Krämpfe. Mein Cholesterin ist allerdings wieder sehr stark gestiegen. Schade, denn ich fühle mich wesentlich besser ohne die Tabletten. Trotzdem habe ich jetzt wieder damit angefangen…
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Simvastatin

26.05.2013 | | 53moderiert von Viktor
Simvastatin (-1) für Cholesterin

Ich nehme dieses Medikament. Aber es macht mich so müde, dass ich kaum noch laufen kann. Ich fühle mich schwach und kann kaum noch meine Arme bewegen. Ich habe außer den Problemen mit dem Cholesterin auch Diabetes, Schilddrüsenunterfunktion, Fibromyalgie und das Sjögren-Syndrom.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Simvastatin

24.04.2013 | | 77moderiert von Viktor
Simvastatin (-1) für Cholesterin

Ich habe alle möglichen Nebenwirkungen: Schlaflosigkeit, Antriebslosigkeit, Atemnot, kein Appetite, Muskelbeschwerden, nachts Angst, schlechter Stuhlgang usw. und das alles obwohl das Medikament keinen Effekt hat bei Patienten über 70…
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Simvastatin

16.04.2013 | | 66moderiert von Viktor
Simvastatin (-1) für Cholesterin

Nach 3 Wochen musste ich wieder mit dem Medikament aufhören. Mir ging mir gar nicht gut. Ich war antriebslos und hatte Gleichgewichtsstörungen. Im Nachhinein habe ich erfahren, dass es mehr Leuten mit dem Medikament so ergangen ist.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Sortis

10.04.2013 | | 49moderiert von Ludwig
Atorvastatin (-1) für Cholesterin

Erst hatte ich Sortis und war damit sehr zufrieden. Dann bekam ich auf einmal Atorvastatin und mir ging es schrecklich schlecht damit. Ich habe mit meinem Arzt gesprochen und er hat mir wieder Soris verschrieben. Aber in der Apotheke wollen sie mir nur Atorvastatin geben und kein Sortis. Es wären die gleichen Medikamente. Das stimmt aber nicht… unglaublich!
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Inegy

31.01.2013 | | 54moderiert von Mathilda
Simvastatin und Ezetimib (-1) für Cholesterin

Nachdem ich etwa 25 Jahre Simvastatin genommen habe, waren meine Cholesterinwerte immer noch zu hoch. Dann bekam ich Inegy. Ich nehme das Medikament mittlerweile 10 Jahre und habe fast keine Nebenwirkungen. Außerdem sind mein Cholesterinwerte deutlich gesunken.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Simvastatin

27.11.2012 | | 50moderiert von Ludwig
Simvastatin (-1) für Cholesterin

Ich sollte das Medikament abends vor den Schlafengehen nehmen. Aber nach 2 Tagen wurde mir immer übler, bis zum Erbrechen. Mein Appetite war auch weg. Ich habe sofort damit aufgehört und musste ein anderes Medikament ausprobieren, mit den gleichen Nebenwirkungen. Jetzt soll ich es mit einer Diät versuchen.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Die meisten rezensierten Krankheiten

Im Moment wurden keine Krankheit gefunden.

Die Liste der am häufigsten beurteilten Erkrankungen ist in Vorbereitung. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Der Inhalt dieser Seite ist benutzergenerierter Inhalt, der vor der Genehmigung gelesen und überarbeitet wurde, um unseren Standards für Krankheit Beurteilung oder Kommentar. Wir erfordern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse von unseren Benutzern, um ihre Erfahrungen zu geben. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der Autoren wieder und nicht die des Inhabers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass diese Erfahrungen von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um Ratschläge zu Medikamenten zu erhalten.

Copyright © 2008-2020 Insight Pharma Services BV.
Alle Rechte vorbehalten.
Icons made by Prosymbols from www.flaticon.com and licensed as CC 3.0 BY.