Erfahrungen mit Femoston

Auf dieser Seite werden detaillierte Informationen zu einem Medikament angezeigt, z. B. Statistiken, Patientenrezensionen und verwandte Artikel.

aktiver Wirkstoff: Dydrogesteron und Estrogen
ATC Code: G03FA14

Zufriedenheitsgrad


Zufriedenheitsgrad 70%

Was Patienten sagen...

Wirksamkeit 70%
Menge der Nebenwirkungen 19%
Schwere der Nebenwirkungen 15%
Benutzerfreundlichkeit 100%

Unsere Patienten

Unsere Patienten, Demografie

Lesen Sie die Bewertungen unserer Patienten über Femoston

Bewertungen filtern nach...

Filter ausblenden...
Übersetzungsfunktion für Bewertungen aus anderen Ländern verfügbar

Femoston

29.01.2013 | | 52moderiert von Johanna
Dydrogesteron und Estrogen (-1) für Wechseljahre

Ich nehme das Medikament seit fast 4 Wochen und kann noch keine Verbesserung feststellen. Wann kann ich eine Wirkung merken? Ich habe immer noch Schweißausbrüche. Was soll ich denn nehmen? Hoffentlich wirken die Tabletten bald…
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Femoston

03.05.2012 | | 68moderiert von Johanna
Dydrogesteron und Estrogen (-1) für Osteoporose

Ich war schon mit 48 in der Memopause, mit allen unangenehmen Begleiterscheinungen. Wahrscheinlich durch mein Schilddrüsenleiden. Also auch ein größeres Risiko auf Knochenentkalkung. Die ersten paar Jahre hatte ich eine leichte Antibabypille. Wodurch die Wechseljahrebeschwerden verschwanden. Seit 14 Jahren nehme ich jetzt Femoston und bin sehr zufrieden damit. Ich kenne die Risiken, aber ich ha...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Femoston

07.01.2012 | | 48moderiert von Viktor
Dydrogesteron und Estrogen (-1) für Depressionen

Ich nehme dieses Medikament seit 2 Jahren. Aber was passiert, wenn man damit aufhört? Ich würde gerne abbauen, weil ich so viele negative Berichte gelesen habe. Aber man scheint einen starken Rückfall zu bekommen wenn man damit aufhört.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Femoston

01.11.2011 | | 62moderiert von Viktor
Dydrogesteron und Estrogen (-1) für Wechseljahre

Ich bin sehr zufrieden. Keinerlei Beschwerden. Ich nehme dieses Medikament seit 12 Jahren. Wie lange kann ich es weiternehmen? Was passiert wenn ich damit aufhöre? Seit 2 Monaten habe ich leichte „Scheinblutungen“.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Femoston

25.10.2011 | | 50moderiert von Viktor
Dydrogesteron und Estrogen (-1) für Wechseljahre

Keine Schweißausbrüche, keine Niedergeschlagenheit. Ich bin wieder viel verträglicher geworden. Es wirkt wie ein Aufpepper. Ich habe wieder viel mehr Energie. Es kann auch gut mit meinen Rheumamedikamenten kombiniert werden. Ich kann keine Nebenwirkungen feststellen.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Die meist bewerteten Medikamente


Der Inhalt dieser Seite ist benutzergenerierter Inhalt, der vor der Genehmigung gelesen und überarbeitet wurde, um unseren Standards für Medikament Beurteilung oder Kommentar. Wir erfordern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse von unseren Benutzern, um ihre Erfahrungen zu geben. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der Autoren wieder und nicht die des Inhabers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass diese Erfahrungen von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um Ratschläge zu Medikamenten zu erhalten.

Copyright © 2008-2020 Insight Pharma Services BV.
Alle Rechte vorbehalten.
Icons made by Prosymbols from www.flaticon.com and licensed as CC 3.0 BY.