Erfahrungen mit Magenschleimhautentzündung

Diese Seite enthält detaillierte Informationen zu einer Krankheit, z. B. Statistiken, Patientenberichte und verwandte Artikel.

Beurteilungen
Magenschleimhautentzündung
auch bekannt als: ---
ICD10 Code: K29, ICD10 Gruppe: K00-K93, Krankheiten des Verdauungssystems
Beurteilungen
Magenschleimhautentzündung
auch bekannt als: ---
ICD10 Code: K29, ICD10 Gruppe: K00-K93, Krankheiten des Verdauungssystems

Lesen Sie einen Artikel über diese Krankheit...

Keine Artikel...

Im Moment gibt es keine Artikel über diese Erkrankung.

Lesen Sie die Bewertungen unserer Patienten über Magenschleimhautentzündung

Keine neuen Beurteilungen vorhanden.

Es tut uns leid, aber im Moment haben wir keine aktuellen Beurteilungen. Tragen Sie zu dieser Plattform bei und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Patienten. Wählen Sie eine der folgenden Optionen.


Die meist verwendeten Medikamente für diese Krankheit


Bewertungen von den am häufigsten verwendeten Medikamenten für diese Krankheit

Zacpac

20.11.2011 | | 45moderiert von Johanna
Pantoprazol, Amoxicillin und Clarithromycin (-1) für Magenschleimhautentzündung

Sehr unangenehm. Aber das sind die Bakterien auch. Ich hatte schreckliche Bauchschmerzen und Krämpfe. Außerdem Übelkeit. Vom 1. Tag an hatte ich einen bitteren Geschmack im Mund. Außerdem war ich immer sehr müde nach der Einnahme. Ich hatte ein Gefühl als hätte ich einen Stein im Magen. Dann bekam ich auch noch einen vaginalen Juckreitz. Hoffentlich wird alles schnell wieder besser.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Omeprazol

10.11.2011 | | 60moderiert von Ludwig
Omeprazol (-1) für Magenschleimhautentzündung

Ich weiß nicht ob das Medikament bei mir richtig wirkt, denn ich habe immer noch Magenbeschwerden. In ein paar Wochen habe ich wieder eine Untersuchung. Ich bin gespannt. Nach dem Essen habe ich ein ganz aufgeblasenes Gefühl. Außerdem ist mir ständig schlecht.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Omeprazol

15.06.2011 | | 38moderiert von Johanna
Omeprazol (-1) für Magenschleimhautentzündung

Meine Magenbeschwerden sind viel besser geworden, aber noch nicht verschwunden. Die ersten Tage war ich schrecklich müde. Ich bin immer noch müder/entspannter wie normal und das merke ich auch beim Auto fahren.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Omeprazol

13.04.2011 | | 45moderiert von Mathilda
Omeprazol (-1) für Magenschleimhautentzündung

Ich musste es 2 x pro Tag nehmen, später noch 1x. Es hat gut geholfen und ich hatte keine Nebenwirkungen. Endlich konnte ich wieder normal essen. Nur mit dem Sex hat es nicht geklappt Ich war impotent. Ich bekam von meinem Arzt Nexium und nach 4 Monaten war glücklicherweise alles wieder normal.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Zacpac

25.03.2011 | | 42moderiert von Ludwig
Pantoprazol, Amoxicillin und Clarithromycin (-1) für Magenschleimhautentzündung

Ich bekam dieses Medikament verschrieben. Ich habe auch Nebenwirkungen, schlechter sehen, starke Beschwerden im Darm. Aber auch ein komisches Gefühl im Kopf, Schwindel, schrecklich müde. Die Einnahme war unproblematisch.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Zacpac

21.02.2011 | | 35moderiert von Johanna
Pantoprazol, Amoxicillin und Clarithromycin (-1) für Magenschleimhautentzündung

Ich nehme dieses Medikament seit 4 Tagen. Bis jetzt habe ich wenig Nebenwirkungen. Nur ca. eine Stunde nach der Einnahme habe ich einen bitteren Geschmack im Mund und manchmal schmerhafte Bauchkrämpfe. Ansonsten keinerlei Beschwerden. Natürlich sind 3 Tabletten gleichzeitig viel, aber mit 2 Gläsern Wasser sind sie schnell weg. Ich weiß noch nicht ob es wirkt.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Pantoprazol

22.11.2010 | | 55moderiert von Mathilda
pantoprazol (-1) für Magenschleimhautentzündung

Nach dem Essen bekam ich das Gefühl als ob ich einen ganz dicken Hals hätte. Das konnte bis zu einer Stunde nach dem Essen so sein. Seit einer Woche nehme ich das Medikament nicht mehr und die Beschwerden sind auch verschwunden. Ich nehme jetzt ein anderes Medikament.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Erythromycin

20.09.2010 | | 45moderiert von Viktor
Erythromycin (-1) für Magenschleimhautentzündung

Nach Durchfall und ständigen Magen- Darmbeschwerden bekam ich dieses Medikament von meinem Hausarzt. Danach habe ich 13 Kilo abgenommen und meine Leberwerte waren nicht mehr in Ordnung. Nach mehreren Leberpunktionen schien meine Leber bleiben Schäden von diesen Kuren zu haben. Eine seltene Nebenwirkung von diesem Antibiotika, wurde mir gesagt. Bin jetzt für den Rest meines Lebens Leberpatient, ...
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Zacpac

12.05.2009 | | 35moderiert von Mathilda
Pantoprazol, Amoxicillin und Clarithromycin (-1) für Magenschleimhautentzündung

Ich kann Penizillin nicht vertragen und das ist da mit drin, es muss eben, ich nehme es also, aber der Eimer steht neben meinem Bett, die ersten 3 Tage kann ich mein Bett nicht verlassen, müde, lustlos, übel, schwindelig.. kann kein Essen riechen... brrr.... Letztes Jahr die erste Kur nicht angeschlagen daraufhin eine zweite nötig nach 5 Wochen... und jetzt wieder.....
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Zacpac

16.11.2008 | | 55moderiert von Johanna
Pantoprazol, Amoxicillin und Clarithromycin (-1) für Magenschleimhautentzündung

Ich wurde sterbenskrank davon, Erbrechen, Durchfall, schwindender Appetit, Schlaflosigkeit, Depressivität, Panikgefühle, wunde Mundschleimhäute. Ich habe nach drei Tagen damit aufgehört. Lieber den Heliobacter als diese Medizin. Im Internet las ich, dass Menschen, die dieses Medikament nehmen, oft noch eine weitere Kur brauchen und dass Heliobacter immer resistenter werden.
> Lesen Sie die ganze Bewertung.

Die meisten rezensierten Krankheiten

Im Moment wurden keine Krankheit gefunden.

Die Liste der am häufigsten beurteilten Erkrankungen ist in Vorbereitung. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Der Inhalt dieser Seite ist benutzergenerierter Inhalt, der vor der Genehmigung gelesen und überarbeitet wurde, um unseren Standards für Krankheit Beurteilung oder Kommentar. Wir erfordern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse von unseren Benutzern, um ihre Erfahrungen zu geben. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der Autoren wieder und nicht die des Inhabers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass diese Erfahrungen von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um Ratschläge zu Medikamenten zu erhalten.

Copyright © 2008-2020 Insight Pharma Services BV.
Alle Rechte vorbehalten.
Icons made by Prosymbols from www.flaticon.com and licensed as CC 3.0 BY.